Auto des Tages

Automarken A - Z / Hyundai

  • Auto-Fan

    Auto-Fan, 03.06.2012, 08:39

    es wird zeit, dass die etablierte deutsche automobilszene konkurrenz erhält.es ist ja kaum verständlich,warum man für einen "volkswagen" bei gleichwertiger qualität mehr zahlen sollte. nur weil es ein vw ist? nein danke,jeder, der noch altbacken und verstaubt an dem ehemaligen volkswagen hängt,dem kann man auch nicht helfen.anscheinend hat der deutsche bürger doch genug geld in der tasche, weil der überteuerte vw immer noch so gekauft wird.aber wer sich umschaut,der sieht sehr deutlich,alternativen stehen genug, auch mit dem i40cw, zur verfügung.der koreaner hat sich zu einem echten konkurrenten gemausert,gut so, das kann der ganze automobilbranche nur gut tun.

  • Auto-Fan

    Auto-Fan, 04.08.2012, 19:53

    Wegen der Rückrufe: Wir habe den i40 seit 10 Monaten und fast 30000 km. Bisher hat uns noch kein Brief bzgl. irgendwelcher Rückrufaktionen ereilt. Schon komisch, oder? Würde gerne wissen, woher Sie Ihre "Informationen" erhalten haben....

  • Auto-Fan

    Auto-Fan, 03.09.2012, 16:42

    Was für eine armselige Karre - der bessere Passat. Liebe Güte, geht's denn noch ? Die Presse muss auch hier wieder ständig neue Säue durch's Dorf treiben - für was für'n Scheiss gebt ihr euch da eigentlich immer wieder her ? Klar: Koreaner können zaubern und die deutschen Arbeiter bei Opel in Bochum oder Ford in Köln oder VW in Wolfsburg sind einfach zu blöd und verdienen zu viel, um gute, günstige Autos zu bauen. Und das Volk stellt dieser Verdummung weiter nach: klar, die Koreaner sind auf unserer Seite, zeigen's den Automobilbonzen mal,so richtig.

  • Auto-Fan

    Auto-Fan, 16.03.2013, 21:57

    Jaja....die Deutschen! :-)

  • Auto-Fan

    Auto-Fan, 31.05.2013, 12:42

    Hallo, ich kann das Ganze hier nicht verstehen. Fahre selber ein VW Bora, BJ. 2000 mit 332000 km auf der Uhr. Musste mich jetzt nach etwas neuem Umschauen. Bei 2 Kindern braucht man schon Platz und das ist in beiden Fahrzeugen definitiv ausreicht vorhanden, selbst wenn der Passat 50 Liter mehr verträgt. Habe selber die VW-Brille auf, jedoch bin ich gestern den i40 Kombi mit 136 Diesel-PS zur Probe gefahren. Ich war echt positiv überrascht. VW ist VW, aber was Hyundai auf die Beine gestellt hat, davor muss man echt den Hut ziehen. Klar bei VW setzt man sich rein und weiß sofort wo etwas ist, aber der Gesamteindruck ist halt nicht so bieder wie im VW. Muss mir wie oben geschrieben einen neueren Wagen zulegen, jedoch kommen hier nur Passat und Superb in Frage. UND jetzt halt auch der i40. Preislich ist eine Neuwagen und ein Jahreswagen von Passat für mich echt zu teuer. Der Superb ist bei gleicher Ausstattung etwas günstiger und der i40 bei wirklich besserer Ausstattung erheblich günstiger als ein VW. Kann wirklich nur jedem Raten sich den i40 anzuschauen und diesen einmal Probe zu fahren. So, jetzt muss ich nur noch meine "noch" VW-geschädigte Frauu davon überzeugen, vielleicht auf das Image des Wagens etwas weniger wert zu legen und lieber für das gesparte Geld etwas sinnvolleres zu tun, als Geld für Image auszugeben.

  • Auto-Fan

    Auto-Fan, 31.05.2013, 12:43

    Hallo, ich kann das Ganze hier nicht verstehen. Fahre selber ein VW Bora, BJ. 2000 mit 332000 km auf der Uhr. Musste mich jetzt nach etwas neuem Umschauen. Bei 2 Kindern braucht man schon Platz und das ist in beiden Fahrzeugen definitiv ausreicht vorhanden, selbst wenn der Passat 50 Liter mehr verträgt. Habe selber die VW-Brille auf, jedoch bin ich gestern den i40 Kombi mit 136 Diesel-PS zur Probe gefahren. Ich war echt positiv überrascht. VW ist VW, aber was Hyundai auf die Beine gestellt hat, davor muss man echt den Hut ziehen. Klar bei VW setzt man sich rein und weiß sofort wo etwas ist, aber der Gesamteindruck ist halt nicht so bieder wie im VW. Muss mir wie oben geschrieben einen neueren Wagen zulegen, jedoch kommen hier nur Passat und Superb in Frage. UND jetzt halt auch der i40. Preislich ist eine Neuwagen und ein Jahreswagen von Passat für mich echt zu teuer. Der Superb ist bei gleicher Ausstattung etwas günstiger und der i40 bei wirklich besserer Ausstattung erheblich günstiger als ein VW. Kann wirklich nur jedem Raten sich den i40 anzuschauen und diesen einmal Probe zu fahren. So, jetzt muss ich nur noch meine "noch" VW-geschädigte Frauu davon überzeugen, vielleicht auf das Image des Wagens etwas weniger wert zu legen und lieber für das gesparte Geld etwas sinnvolleres zu tun, als Geld für Image auszugeben.

  • Auto-Fan

    Auto-Fan, 24.03.2014, 17:31

    Da sieht man mal dass die Koreaner auch schöne Autos bauen können! Es muss nicht immer ein hässlicher, überteuerter VW Golf sein... Und Qualitativ kann man einen Hyundai auch als Gebrauchtwagen nehmen...gerade wenn er noch diese tolle Garantie hat!

  • Auto-Fan

    Auto-Fan, 31.03.2014, 14:15

    Der Hyundai ist mit Sicherheit ein gutes Auto aber das sind andere auch. Meine Oma hat immer gesagt: "Billig kaufen muss man sich leisten können." Hyundai möchte von dem Billig-Image weg und liefert viel Ausstattung, sowie eine ordentliche Garantie. Das täuscht aber nur den Unwissenden und den, der ein Auto oberflächlich betrachtet.

Log in »  Become a member

» Forgotten your password?