Auto des Tages

Der Jaguar E-Type und sein Comeback – Allerdings nicht von Jaguar

von Florian Gerber | 14. März 2012 | Kategorie: Auto Classics

Lyonheart K Foto: Lyonheart Classic/Factory

Der berühmte Jaguar ist im letztes Jahr 50 Jahre alt geworden. Doch irgendwie hat der britische Autohersteller das Jubiläum nicht genutzt, um eine Neuauflage des Klassikers herauszubringen. Allerdings nicht von Jaguar selbst, sondern: von der schweizer Firma „Classic Factory“. Im Englischen Coventry will der Hersteller das „Lyonheart K“ komplett von Hand bauen. So soll der Name des neuen Flitzers lauten, denn der Name E-Type ist aus rechtlichen Gründen nicht verfügbar. Natürlich darf auch das neue Modell nicht mit das Jaguar-Symbol verziert werden. Ansonsten sind die Ähnlichkeiten zum Originalwagen absolut evident. Unverkennbar die lange Motorhaube, die schönen Kurven und ordentlich Power. Neueste Technik in Sachen Motor, 5 Liter Hubraum, 550 PS, 8 Zylinder – doppelt so stark wie der E-Type! Damit soll er nur 4 Sekunden bis Tempo m100 benötigen. Bei 300 km/h wird der Motor allerdings von Elektronik gestoppt.... mehr

Ein Blick in die Geschichte - Die Dienstwagen deutscher Staatsleute

von Florian Gerber | 07. März 2012 | Kategorie: Auto Classics

Ex-Präsident Wulff mit Frau Bettina und seiner Dienstwagen-S-Klasse Quelle: dpa

Jetzt da der Bundespräsident nicht mehr Christian Wulff heißt, wollten wir mal eine Auge darauf werfen, in welchen Dienstwagen die (ehemaligen) Staatsoberhäupter oder auch Kanzler so unterwegs waren. Traditionell fährt ein deutscher Bundespräsident oder auch Bundeskanzler Mercedes, meist S-Klasse, aber in letzter Zeit ist diese Tradition schon häufiger mal gebrochen worden. Christian Wulff fuhr sowohl in einem Mercedes als auch in einem Audi. Auch Angela Merkel lässt sich des Öfteren in einem Audi chauffieren. Oder nehmen wir Gerhard Schröder. Der „Autokanzler“ war aus Verbundenheit zu VW mit einem (damals nigelnagelneuen) VW Phaeton oder auch dem Audi A8 unterwegs. Nur in einem BMW ist noch kein Staatsoberhaupt oder Kanzler gefahren. Ob es in Bayern zum guten Ton für die Minister gehört BMW zu fahren? Hhm, interessante Frage... A propos BMW, einem Gerücht nach stieß sich Konrad Adenauer einmal in einem BMW V8 den Kopf und wollte darauf hin einen Mercedes. Den hat er dann auch bekommen. Der Mercedes-Benz W 186/W 189 Typ 300 war das Dienstfahrzeug des ersten deutschen Bundeskanzlers und wurde auch schon bald „Adenauer-Mercedes“ genannt. In den 50ern fanden auch viele andere Staatsmänner Gefallen an dem schmucken Benz, immerhin gab es keinen anderen Serienwagen, der größer und schneller war als der Mercedes 300. ... mehr

Rückkehr der britischen Isetta - der Peel P50 kehrt zurück

von Rubens Engelhardt | 03. Februar 2012 | Kategorie: Auto Classics

Quelle: Wikipedia.

1961 entstand auf der Isle of Man ein Fahrzeug, welches das kleinste Auto der Welt werden sollte: der Peel P50. 1,35 Meter lang, nicht einmal einen ganzen breit. Im Innenraum gerade genug Platz für einen Erwachsenen plus Tasche. Angetrieben wurde der Floh von einem Einzylinder-Zweitakt-Motor, der rund 4 PS leistete und den P50 auf immerhin rund 70 km/h beschleunigte... mehr

Ältestes fahrendes Auto der Welt unter`m Hammer

von Kira Fröhlich | 10. Oktober 2011 | Kategorie: Auto Classics

Ältestes fahrendes Auto der Welt unter`m Hammer

Es gibt Autos für jeden Geschmack auf dem Markt. Da die meisten Menschen jedoch nicht über Bankkonten in Milliardenhöhe verfügen, muss beim Autokauf Geschmack mit Geldbeutel sorgfältig abgewogen werden. 2.000 Euro für den gebrauchten Golf oder 58.000 Euro für einen Porsche Cayenne in der Grundausstattung sind dabei vermutlich recht durchschnittliche Preise für Ottonormalbürger. Wer dagegen auf Oldtimer steht, muss meist nicht nur höhere Summen auf den Verkaufstisch blättern, sondern auch ein geschicktes Händchen und eine gut ausgestattete Heimwerkstatt besitzen. Klar, dass das älteste fahrende Auto der Welt noch um einiges preisintensiver ist als ein stinknormaler Oldtimer: Schlappe 3,4 Millionen Euro war einem Käufer bei der Auktion der De Dion Bouton Et Trapardoux Dos-A-Dos Steam Runabout von 1884 wert. Wow!... mehr

Ab 01. November 2011 tritt strengere Regelung für Oldtimer-Zulassung in Kraft

von Georg Grams | 06. Oktober 2011 | Kategorie: Auto Classics

Ab 01.11.11 tritt strengere Regelung für Oldtimer-Zulassung in Kraft

Das H-Kennzeichen wird nach einer neuen Regelung des Bundesverkehrsministeriums erst nach einer schärferen Kontrolle vergeben. Das dürfte niocht zuletzt daran liegen, das das H-Kennzeichen steuerbegünstigt ist. Die ab dem 1. November 2011 in Kraft tretende Regelung besagt, das nun eine Zustandsnote 2 oder besser vergeben werden muss, um die Steuerbegünstigung zu erhalten. Bisher reichte beim erhaltungszusatnd historischer Fahrzeuge noch die Note 3 aus. Eine entsprechende Zustandsnote 2 wird vergeben, wenn das Fahrzeug original und mängelfrei ist. Natürlich darf das Fahrzeug auch gebrauchsspuren aufweisen, den Prüfern kommt es in erster Linie auf den originalen Zustand an. Laut Thomas Caasmann, Klassiker-Experte der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ), wird die Note 3 vergeben solange das Fahrzeug gebrauchsfertig und weitestgehend rostfrei ist.... mehr

Schauspieler Jürgen Vogel mit Jaguar E-Type bei der Silvretta Classic

von Kira Fröhlich | 11. Juli 2011 | Kategorie: Auto Classics

Schauspieler Jürgen Vogel mit Jaguar E-Type bei der Silvretta Classic

Schillerstraße, Keinohrhasen oder Emil und die Detektive sind nur einige der Filme und Fernsehformate, die den charismatischen Schauspieler Jürgen Vogel in Deutschland bekannt machten. Doch neben seiner Leidenschaft fürs Schauspiel, der Vogel in seinem Beruf ausgiebig nachgeht, ist der 43-Jährige auch ein Autonarr. So nimmt der beliebte deutsche Darsteller bereits zum zweiten Mal an der Silvretta Classic teil - einem Oldtimer-Rennen in Österreich. Mit einem Jaguar E-Type von 1961 geniesst Vogel vom 7. bis 9. Juli das tolle Panorama von 540 Kilometern im Vorarlberg und Montafon. Neid!... mehr

Futuristisch und doch Oldie

von Florian Gerber | 25. Juni 2011 | Kategorie: Auto Classics

Ghost Car Quelle: RM Auctions

Ein Sammler verkauft den Pontiac Deluxe Six Ghost Car, ein Fahrzeug mit einer Karosse aus Plexiglas. Zur Weltausstellung 1939 war er der Hingucker, jetzt können ihn Autobegeisterte ersteigern. Der Autobauer General Motors stellte den transparenten Wagen im Pavillon mit dem Motto „Highways and Horizons“ aus. Unter den visionären Ideen der Weltausstellung 1939 befand sich auch der Fernseher!... mehr

Auf eBay gefunden – Der Jeep Wrangler aus Jurassic Park

von Florian Gerber | 11. Juni 2011 | Kategorie: Auto Classics

Der Jeep Wrangler Sahara Quelle: eBay

Da hat sich aber jemand Mühe gegeben! Auch wenn dieser Jeep Wrangler Sahara bereits über 15 Jahre alt ist und 189 000 Kilometer auf dem Tacho hat, die Lackierung ist doch ein Knaller! Was hier auf eBay gefunden wurde, ist genau die Art Wagen, in dem die Besucher im Film „Jurassic Park“ aus dem Jahr 1993 durch den Dinosaurier-Park gefahren wurden.... mehr

Melkus baut Fortsetzungsmodell des einzigen Rennsportwagens der DDR

von Florian Gerber | 10. Juni 2011 | Kategorie: Auto Classics  |  4 Kommentare

Melkus 2000 GT Quelle: Wikipedia

Sportlich und aus Sachsen – die Marke Melkus war der einzige Autohersteller in der ehemaligen DDR, der auch Rennsportwagen konstruierte. Sepp Melkus, Enkel des Gründervaters Heinz Melkus und jetziger Geschäftsführer, stellte gerade in Monaco den Nachfolger des legendären RS1000 vor. Der Melkus RS2000 GT glänzt nicht unbedingt durch seine Anmut, doch sportlich kommt er schon daher. Flügeltüren und Vierzylinder-Turbomotor mit 300 PS. Mit einem Gewicht von 975 kg beschleunigt der Sachsen-Flitzer in 4,5 Sekunden auf 100 km/h und schafft einen Spitzenwert von 280 km/h. Mit dem Mercedes SLS kann er aber dann doch nicht mithalten. Gegen 571 PS, dem wuchtigen 6,2-Liter Achtzylinder-Motor und das gut abgestimmte Fahrwerk kommt er dann doch nicht ganz an.... mehr

Oldtimer-Statistik 2011: Klassiker in Deutschland nach wie vor gut im Rennen

von Marie Weimershaus | 05. Juni 2011 | Kategorie: Auto Classics

Oltimer-Statistik 2011: Klassiker in Deutschland nach wie vor gut im Rennen

Während das Geschäft mit modernen Elektrowagen schleppend anläuft und auch sonst die Euphorie beim Thema Auto in Deutschland verloren gegangen zu sein scheint, boomt das Geschäft mit Oldtimern. Die Zahl der mit einem H-Kennzeichen zugelassenen, über 30 Jahre alten Fahrzeuge stieg im letzten Jahr um 11 Prozent.... mehr

50. Geburtstag des legendären Volvo P1800

von Marie Weimershaus | 02. Juni 2011 | Kategorie: Auto Classics

50. Geburtstag des legendären Volvo P1800

Schon 50 Jahre alt und doch immer noch sooo sexy. Der P1800 ist eines der erfolgreichsten Volvo-Modelle der Geschichte und ein echtes Multikulti-Auto. Der schwedische Sportwagen wurde von Pietro Frua in Italien entworfen, die Karosserie wurde in Schottland gepresst und in England montiert, vorgestellt wurde der Wagen erstmals auf dem Automobilsalon 1960 in Brüssel und fand seinen wichtigsten Markt in den USA. Ein Pkw mit einer bewegenden Geschichte.... mehr

Unterm Hammer: BMW M1 Artcar von Frank Stella

von Marie Weimershaus | 01. Juni 2011 | Kategorie: Auto Classics

Unterm Hammer: BMW M1 Artcar von Frank Stella

Roy Liechtenstein, Robert Rauschenberg, Andy Warhol, Frank Stella. Die ganze Riege der bekanntesten US-amerikanischen Künstler haben sich an der BMW Art Car Serie mit einem eigens kreierten Modell beteiligt. Der 1979 von Frank Stella entworfene BMW M1 soll jetzt unter den Hammer kommen.... mehr

Udo Lindenberg bei der Hamburg-Berlin-Klassik!

von Florian Gerber | 31. Mai 2011 | Kategorie: Auto Classics

Oldies auf dem Fischmarkt Quelle: AutoBild Klassik

Die 700 km lange Oldtimer-Rallye von Hamburg nach Berlin ist ein Muss für alle Oldtimer-Fans und natürlich -Besitzer. Vom 26.-28.05. 2011 nahmen auch Promis, wie etwa Udo Lindenberg oder Jürgen Vogel, an dem aufregenden Spektakel teil. Weiterer prominenter Gast: die Queen Mary 2 eines der größten Passagierschiffe der Welt! Sie leitete zusammen mit einem schwimmenden Oldie (!) die Rallye im Hamburger Hafenbecken ein. Die Oldtimer warteten auf dem berühmten Fischmarkt auf den Startschuss.... mehr

Mazda feiert 90. Geburtstag - Ein Rückblick in die Logo-Geschichte

von Kira Fröhlich | 17. Dezember 2010 | Kategorie: Auto Classics

Mazda feiert 90. Geburtstag - Ein Rückblick in die Logo-Geschichte

Geburtstage von Autoherstellern sind ja meist nur mäßig interessant. Es sei denn, der Geburtag ist gekrönt mit edlen Sondermodellen oder Geschenkaktionen. Dass der japanische Hersteller Mazda jetzt 90. Geburtstag feiert, ist vor allem grafisch interssant. Denn bei Mazda entschied man sich, anhand eines Logo-Rückblicks die Unternehmensgeschichte zu zelebrieren. Beim Durchklicken der Bilder ist schon interessant, wie sehr man selbst (zumindest ich) die einzelnen Logos als Kinder ihrer Zeit oder umgekehrt empfindet.... mehr

Öko-Autos von heute: Alte Technologie von gestern

von Kira Fröhlich | 10. Dezember 2010 | Kategorie: Auto Classics

Öko-Autos von heute: Alte Technologie von gestern. Audi 100 Avant.

Nichts geht mehr ohne Umweltbewusstsein. Auch nicht des Deutschen zweitliebste Leidenschaft: Autofahren. Auch deutsche Autohersteller setzen deswegen gern auf das Ökosiegel und bewerben eine Blue-Efficiency, Hybridtechnologien und sonstigen Firlefanz. Doch vieles davon ist überhaupt keine Erfindung des 21. Jahrhunderts, sondern bereits vor vielen Jahren einmal entwickelt worden. Da man sich jedoch in den achtziger und neunziger Jahren (außer der Anti-Atomkraftbewegung) scheinbar für andere Dinge interessierte, kamen die Öko-Ideen einfach nicht beim Verbraucher an - und wurden schnell wieder aus den Autos entfernt. Auto.de zeigt Ihnen hier eine Auswahl der neuen alten Öko-Hits.... mehr

1 2 3 next »

» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:

Log in »  Become a member

» Forgotten your password?