Auto des Tages

Unfallwagen

Als Unfallwagen werden alle Autos bezeichnet, die bei einem Unfall beschädigt wurden. Bei kleineren Schäden ist die Reparatur kein Problem, bei größeren Schäden wird die Reparatur oftmals teurer, als das Auto vor dem Unfall noch Wert war. Ein Unfallwagen mit größeren Schäden, sollte der Versicherung gemeldet werden bzw. von einem Gutachter geschätzt werden, bevor es repariert wird. Erst nachdem die Versicherung das Gutachten erhalten hat, wird entschieden on sich eine Reparatur lohnt oder ob sie den Zeitwert des Autos bezahlen. Mit dieser Entschädigungssumme kann man sich dann, zum Beispiel bei Auto.de nach einem anderen Neu- oder Gebrauchtwagen als Ersatz umsehen.

Ein Unfallwagen als Ersatzteillager

Viele Unfallwagen sind zwar zu stark beschädigt um sie zu reparieren, aber als Ersatzteilelager sind sie noch sehr gut zu gebrauchen. Da zahlreiche Unfallwagen vor dem Unfall in einem guten Zustand waren, sollten sie nicht gleich in der Schrottpresse landen. Nur in den seltensten Fällen sind alle Teile beschädigt und die intakten Teile können ausgebaut und verkauft werden. Wer sich die Arbeit nicht selbst machen will oder kann, sollte den Unfallwagen zu einem Schrotthändler bringen. Meistens bekommt man noch etwas Geld dafür und der Wagen wird von den Schrotthändlern ausgeschlachtet. Alle Teile die noch intakt sind werden ausgebaut und bis zum Verkauf eingelagert. Menschen, die ihre Autos selbst reparieren sind froh, wenn sie die Ersatzteile günstig kaufen können und leisten damit einen Beitrag zum Umweltschutz. Mit jedem Ersatzteil für dessen Herstellung keine extra Energien verbraucht werden trägt man etwas zum Umweltschutz bei und wer Ersatzteile von einem Unfallwagen kauft spart nebenbei viel Geld.

» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:
Neuwagen