Auto des Tages

Oldtimer Tuning

Der Begriff Oldtimer Tuning klingt im ersten Augenblick sicher seltsam, denn bei Tuning denkt man meist zuerst an tolle, möglichst schnelle und sehr tief gelegte Fahrzeuge. Trotzdem ist der Begriff Oldtimer Tuning bei einer genauen Betrachtung auch wieder gar nicht so abwegig, wie man eventuell zuerst glauben will, denn hier geht es ja ebenfalls um das Verändern und Erneuern des Fahrzeugs. Sehenswert sind die Ergebnisse des Oldtimer Tuning aber auf jeden Fall und lassen meist auf den Oldtimer-Treffen das Herz eines jeden Betrachters höher schlagen. Dabei kommt bei den meisten der Wunsch auf, selbst so ein Auto zu besitzen.

Wissenswertes zum Oldtimer Tuning

Im Bezug auf das Oldtimer Tuning wird sich wohl schon mancher Autofan so seine eigenen Gedanken gemacht haben. Denn schließlich denkt man dabei nicht unbedingt an die moderne Art von Tuning, wie man sie heute aus den einschlägigen Werkstätten und Autohäusern kennt. Doch auch im Bereich der Oldtimer wird immer wieder etwas verändert oder verschönert, verbessert oder gebastelt. An sich ist dies ein Hobby für gut situierte Pensionäre, denn der Aufbau und die Restaurierung der Oldtimer nimmt meist viel Zeit in Anspruch und kostet in der Regel auch relativ viel Geld. Allerdings hat man hier mit ein wenig Geschick und Talent auch die Möglichkeit, sich seinen eigenen Oldtimer als individuelle Ausgabe selbst zu bauen. An diesen Fahrzeugen kann man noch relativ viel selbst beheben, so dass die Werkstattkosten für restaurierungsbedürftige Modelle eher gering sind. Schließlich stammt der Oldtimer aus einer Zeit, als es noch keine Notrufsäulen und Pannendienste gab.

» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:
Neuwagen