Auto des Tages

Newtimer

Als Newtimer werden Liebhaberfahrzeuge bezeichnet, die jünger als 20 Jahre alt sind. Danach würden Sie zu Youngtimern werden. Ab einem Alter von 30 Jahren spricht man von Oldtimern. Bei dem Begriff Newtimer handelt es sich um einen Scheinanglizismus, da er im Englischen nicht verwendet wird. Zu den Newtimern kann man beispielsweise den Mazda MX 5 oder das BMW E36 zählen. Eine genaue Eingrenzung ist schwer, weil es teilweise eine Geschmacksfrage ist, welches Fahrzeug man zu einem Newtimer erklärt und welches nicht. Sie sind, verlichen mit den Youngtimern und Oldtimern, noch verhältnismäßig oft auf den Straßen anzutreffen. Aufgrund ihres Alters sind sie erwartungsgemäß mit modernerer Technik als die Young- und Oldtimer ausgestattet. So, wie es für Oldtimer Treffen gibt, gibt es auch welche für Newtimer. Rallyes werden ebenso veranstaltet.

Newtimer: ein Begriff, der sich erst noch durchsetzen muss

Der Versicherungsmarkt hat inzwischen die Newtimer entdeckt und bietet eigene Tarife für sie an. Die Fangemeinde tauscht sich in eigens dazu gegründeten Blogs aus. Während der Begriff Oldtimer einen hohen Bekanntheitsgrad hat, muss sich Newtimer erst noch durchsetzen. Wird aus einem New- ein Young- und später ein Oldtimer, kann mit einer Wertsteigerung gerechnet werden.

» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:
Neuwagen