Auto des Tages

Muscle-Car

Mit den Muscle-Cars wurde in den 50er Jahren eine einzigartige Bewegung ausgelöst. Sie wurden auch als Super-Cars bezeichnet und haben vor allem in den USA die jugendliche Zielgruppe angesprochen. Die amerikanischen Automobile haben auf Serienmodellen basiert, hatten aber viel stärkere Motoren. Sie wurden in der Zeit von 1960 bis 1975 gebaut und relativ preiswerte Mittelklasse Autos mit V8-Motor. Fast alle amerikanischen Autohersteller haben mindestens ein Muscle-Car gebaut. Heute sind sie Liebhaberstücke, die heiß begehrt sind und von ihren Besitzern gepflegt werden. Wer ein Muscle-Car kaufen möchte findet es bestimmt bei Auto.de. Heute kann man sie bei der Drag Racing-Meisterschaft und anderen Veranstaltungen bewundern.

Muscle-Car ein Trend aus Amerika

Obwohl die Muscle-Cars ab den 50er Jahren in Amerika gebaut wurden fanden sie schnell den Weg nach Europa. Als Liebhaberstücke werden sie heute gesammelt und stehen in zahlreichen Garagen und einige von ihnen zählen zu den „Million Dollar Muscle Cars“. Die ursprünglich für Jugendliche gebauten Fahrzeuge sind auch bei Auto.de zu finden. Jeder Mann im Muscle-Car war sich der Blicke von zahlreichen jungen Frauen sicher. Das Muscle-Car war mit einem V8 Motor ausgestattet und da die Abgasanlage sehr simple war, konnte man ein Muscle-Car schon von weitem an seinem unverwechselbaren Klang erkennen. In alten amerikanischen Filmen sind fast immer Muscle-Cars zu sehen und selbst junge Leute, die von dieser Zeit nichts mitbekommen haben fühlen sich in eine andere Zeit zurückversetzt. Die meisten dieser legendären Autos kann man heute bei der Drag Racing-Meisterschaft und bei anderen Veranstaltungen sehen. In Amerika ist die NASCAR, ein Autosport bei dem mehrere Muscle-Cars gegeneinander antreten, neben Football ein beliebter Sport.

» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:
Neuwagen