Auto des Tages

Ein Heidenspaß - Vater und Sohn in der Corvette Z06

27.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Ein Heidenspaß - Vater und Sohn in der Corvette Z06

Ein Heidenspaß - Vater und Sohn in der Corvette Z06

So einen Vater wünschen sich wohl die meisten Autofans. Da wird der Sohn einfach mit Halskrause und Helm bestückt, in eine Chevrolet Corvette Z06 gepackt und los geht der Spaß. Der Kleine bekommt sich vor Begeistertung kaum ein und scheint die Zeit seines Lebens zu haben. Trotzdem wird er von dem 505 PS-Ungetüm ordentlich durchgeschüttelt und sieht am Ende der Fahrt doch etwas mitgenommen, aber auch glücklich aus.


Ungewöhnliche Diebstahlsicherung - E-Klasse von Traktor aufgegabelt

27.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Ungewöhnliche Diebstahlsicherung - E-Klasse von Traktor aufgegabelt

Ungewöhnliche Diebstahlsicherung - E-Klasse von Traktor aufgegabelt

Dieser norwegischer Herr weiß sich auf ganz eigene Weise gegen den Diebstahl seines Mercedes zu wehren. Alarmanlage oder ähnliches wird nicht benötigt, einzig ein Traktor mit Gabelstapler-Vorbau. Damit wird dann die E-Klasse der Generation W210 kurzerhand aufgegabelt und so lange in der Luft gehalten, bis die Polizei eintrifft.


Tuning-Magazin wird 25 Jahre - Ein Rückblick in das Jahr 1986

26.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Tuning-Magazin wird 25 Jahre - Ein Rückblick in das Jahr 1986

Tuning-Magazin wird 25 Jahre - Ein Rückblick in das Jahr 1986

„Autos schöner machen“ lautete der treffende Untertitel der Erstausgabe des Magazins TUNING im Jahr 1986. Mit dem Konzept eines unabhängigen Motormagazins für individuell gestaltete Fahrzeuge feierte vor exakt einem Vierteljahr-hundert Europas erstes Tuning-Magazin Premiere. Bis heute ist TUNING die meistverkaufte Zeitschrift im Tuning-Segment.


BMW elektronisch – auch ohne Elektromotor

26.07.2011 von  |  Share  |  Comment

BMW elektronisch – auch ohne Elektromotor

BMW elektronisch – auch ohne Elektromotor

BMW hat jüngst ein einzigartiges Musikvideo gedreht. Letzten Endes handelt es sich um ein Werbevideo für den neuen 1er, doch damit bringt der Autohersteller ein audiovisuelles Kunstwerk an den Start. Zu hören: Sound-Loops, die ausschließlich von Geräuschen des 1er stammen. Zu sehen: das Entstehen des 1er in der Werkshalle. Beides gut zusammengeschnitten aufeinander abgestimmt.


Kunstflug auf dem Parkplatz - Porsche parkt per Überschlag ein

26.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Kunstflug auf dem Parkplatz - Porsche parkt per Überschlag ein

Kunstflug auf dem Parkplatz - Porsche parkt per Überschlag ein

Parkplatzmangel kann es nicht gewesen sein, der diesen Porsche-Fahrer dazu gebracht hat, es etwas zu schnell beim Einparken angehen zu lassen. Schließlich sind mehr als genug Plätze da. Nichtsdestotrotz kann es ihm gar nicht schnell genug gehen und so nimmt er kurzerhand den Weg über die Mauer. Das ganze muss natürlich auch elegant zelebriert werden, weswegen der Herr mehrere Fassrollen hinlegt, bevor er leicht verschoben landet.


XS-CarNight 2011 - Dresden im Tuningrausch

26.07.2011 von  |  Share  |  Comment

XS-CarNight 2011 - Dresden im Tuningrausch

XS-CarNight 2011 - Dresden im Tuningrausch

Ein kühler Sommerabend kündigt sich an der Elbe an. Es ist Samstag, der 23.07.2011 und die Auto.de-Redaktion auf der etwa einstündigen Autofahrt in die Landeshauptstadt Dresden. Dresden lockt jedes Jahr riesige Menschenmassen an, sei es wegen der schönen Altstadt, den vielen Gallerien und Museen oder der Landschaft am Elbufer. Aber an diesem Abend pilgern tausende Tuningbegeisterte in die Messe. Die XS-CarNight 2011 fand dieses Jahr auf der Messe Dresden statt und hat mit einer Fülle von Attraktionen und diversen Hallen sowie einem ausgedehnten Outdoor-Bereich die Fans begeistert. Der Besucherparkplatz beherbergte am Abend bereits etwa 2000 Fahrzeuge. Dieser Parkplatz allein wäre schon für viele Anlass genug gewesen die Reise nach Dresden auf sich zu nehmen. Mein Kollege und ich bahnen uns den Weg zum Haupteingang.


Kate Middletons Golf jetzt verkauft!

26.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Kate Middletons Golf jetzt verkauft!

Kate Middletons Golf jetzt verkauft!

Vor kurzem sahen wir, dass Kate Middletons einstiger Golf bei Ebay zum Verkauf stand. Da wurde spekuliert, wie viel der Wagen Royal-Fans denn so wert sein könnte. Die Auktion ging am 24. Juli zu Ende. Der Verkäufer, der den blauen Golf (Baujahr 2001) damals für 1600 Euro Kates Bruder James abkaufte, hat einen echt guten Deal gemacht: Das Middleton-Vehikel ging für satte 54 500 Euro über den Auktionstisch!


In 7:26 um den Nürburgring

22.07.2011 von  |  Share  |  Comment

In 7:26 um den Nürburgring

In 7:26 um den Nürburgring

Der Nürburgring in der Eifel gilt als sichere und moderne Strecke und ist besonders als Teststrecke für neue Produkte gefragt. Wer die große Runde fährt, also den gesamten Ring einmal abfährt, legt 22,8 km zurück und lässt 154 Kurven hinter sich. Schafft man dies in zehn Minuten ist man schon ganz gut. Denn man muss bedenken: wird die Geschwindigkeit höher, steigt der Schwierigkeitsgrad exponentiell.


XS-CAR-Night 2011 in Dresden - Die Landeshauptstadt im Tuningrausch

21.07.2011 von  |  Share  |  Comment

XS-CAR-Night 2011 in Dresden - Die Landeshauptstadt im Tuningrausch

XS-CAR-Night 2011 in Dresden - Die Landeshauptstadt im Tuningrausch

Die XS-CAR Night in Dresden gehört schon seit vielen Jahren zu den Größen der Tuningveranstaltungen in Deutschland. Die sächsische Landeshauptstadt wird zum Mekka für Tuningfreunde und die Stadt steht Kopf. Angefangen als überschaubares Treffen in einem Dresdner Parkhaus, ist mittlerweile die Veranstaltung um...


Kanalisation-Geysir vs. Ford Focus

20.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Kanalisation-Geysir vs. Ford Focus

Kanalisation-Geysir vs. Ford Focus

Was Wasser für Gewalt besitzt, kann man gut an dem folgendem Video beobachten. Darin wird im ein Ford Focus von einer Kanalisations-Wasserfontäne zum Tanzen gebracht. Durch heftige Regenschauer war die Kanalisation im kanadischen Montreal so sehr gefüllt, dass der Wasserdruck immer mehr stieg und sich seinen Weg an die Oberfläche bahnte. Pech für den darüber parkenden Ford, der bei der Aktion zwar lustig aussah, aber auch seine Heckschürze verlor.


Stylish wie er selbst: Der Paul Weller - Mini

20.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Stylish wie er selbst: Der Paul Weller - Mini

Stylish wie er selbst: Der Paul Weller - Mini

Der "Godfather of Britpop", Paul Weller, selbst Songwriter, Vorzeige-Mod und Kopf der Kultbands "The Jam" und "The Style Council" hat seinen Geschmack kürzlich auch beim designen eines Autos unter Beweis stellen können.Inspiriert durch seinen eigenen Designentwurf eines stylishen Streifenhemdes der Marke Ben Sherman, entwarf er Ende letzten Jahres ein einzigartiges Outfit für einen Mini. Ein Unikat, welches für einen guten Zweck versteigert werden soll. Die Einnahmen sollen den Charity-Organisationen „Nordoff Robins“ und „War Child" zugute kommen.


Kate Middletons alter Golf bei Ebay!

20.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Kate Middletons alter Golf bei Ebay!

Kate Middletons alter Golf bei Ebay!

Wie macht man aus seinem stinknormalen VW Golf ein kleines Vermögen? Na ganz klar – man findet einfach heraus, dass er früher „Her Royal Highness The Duchess of Cambridge“ gehört hat, der Frau von Prinz William, auch bekannt unter ihrem quasi früherem Namen Kate Middleton. Jawohl, sie fuhr das dunkelblaue Vehikel, bevor sie in die königlichen Gefilde aufgenommen wurde. Ungefähr 100.000 Kilometer ist sie damit gefahren, bevor sie den Golf an ihren Bruder James weitergab. Dieser verkauften den Wagen weiter. Der jetzige Besitzer wusste damals nichts von seinem Glück. Doch als er irgendwann den Namen Catherine Middleton im Fahrzeugbrief las, hat er wahrscheinlich seinen Augen nicht getraut.


Autohasser vs Autoliebhaber

19.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Autohasser vs Autoliebhaber

Autohasser vs Autoliebhaber

Ein Plüsch-Auto, ein Crash aus Holz, ein geteerter Rolls Royce und viele weiter Skurrilitäten können den Betrachter und Autofreund schon ganz schön aus der Fassung bringen. Das Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie bietet zurzeit eine extravagante Ausstellung zum Thema Autos. Die Werke und Installationen sind mit einer gehörigen Portion Kritik beladen. Wir haben es hierbei eher mit einem Abgesang als einer Hommage zu tun, wie die Bilder auch beweisen! Von der Aufmachung wie die bekannten Autosalons, bietet die Ausstellung allerlei Interessantes rund ums Auto. Unterschied ist allerdings hier, dass man den Konsum (vor allem von Autos) mal kritisch betrachten soll. „Car Culture. Medien der Mobilität“ ist der Titel der Ausstellung und Teil des 125. Geburtstag des Autos, welches 1886 von Carl Benz patentiert wurde. Der Kölner Künstler HA Schult steuerte gleich drei Ausstellungsstücke bei. Bei der Eröffnung sagte er: "Keine Erfindung hat dem Menschen so viel Freiheit gegeben und soviel Unfreiheit gleichermaßen".  


(Kein-)Fahrverhalten

17.07.2011 von  |  Share  |  Comment

(Kein-)Fahrverhalten

(Kein-)Fahrverhalten

Saubere Aktion, die dieser Fahrer eines Nissan GT-R da bei einem Überholmanöver mitten im Tagesverkehr brachte: Aus dem sinnlosen Versuch, ein Fahrzeug vor sich mit seinem kraftvollen Nissan GT-R mal eben zu überholen entstand ein mittelschweres Desaster.


Gefährliches Örtchen

17.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Gefährliches Örtchen

Gefährliches Örtchen

Sich auf und an einer Rennstrecke zu bewegen, kann ganz schön gefährlich sein. Allerdings nicht nur in einem PS-starken Fahrzeug in Steilkurven oder als von weiblichen Boxenludern überrannter Rennfahrer, sondern manchmal auch an den Orten, an denen man nun wirklich nicht mit Gefahren rechnet: Wie auf dieser Dixie-Toilette auf dem Nürburgring.


Essen Motor Show gibt Gas

16.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Essen Motor Show gibt Gas

Essen Motor Show gibt Gas

Bereits vier Monate vor ihrer Eröffnung befindet sich die Essen Motor Show, die größte jährliche Automobilmesse in Deutschland, in diesem Jahr auf der Überholspur: Bisher haben schon mehr als ein Drittel Aussteller als im letzten Jahr einen Standplatz auf der Essen Motor Show gebucht. Die Veranstalter mieteten darum bereits jetzt eine fast doppelt so große Fläche zum letzten Jahr an. Mehr als 30 neue Aussteller wollen dem Publikum auf der am 26. November beginnenden Motorshow dem Publikum ihre Fahrzeuge, Oldtimer und Motorsportzubehör präsentieren.


Übellaschung - die Chinesen und das ewige Problem mit den Automarken

16.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Übellaschung  - die Chinesen und das ewige Problem mit den Automarken

Übellaschung - die Chinesen und das ewige Problem mit den Automarken

In gewisser Weise haben die Chinesen ein Imageproblem. Zwar sind sie trotz kommunistischer Politik aufstrebende Wirtschaftsmacht. Doch das scheinen sie sich weniger durch tolle Erfindungen und technische Innovationen, als vielmehr durch, hmm, fleißiges Beobachten und in dem ein oder anderem Fall auch mal dreistes Abkupfern erarbeitet zu haben.Was allerdings jetzt eine österreichische Zeitung in China beobachtete, macht dann doch ein wenig sprachlos: Um das große Bemühen der chinesischen Polizei zum Sparen zu zeigen, wurde mal eben die Automarke der Polizeifahrzeuge beklebt. Nur ein Aufkleber - und schon fährt die POlizei nun Honda statt Mercedes. Ganz schön...clever.


Fisker Karma für Leonardo CiCaprio

16.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Fisker Karma für Leonardo CiCaprio

Fisker Karma für Leonardo CiCaprio

Es ist wieder mal einer dieser Momente, in denen man selbst auch gern mal eben reich und berühmt wäre. Denn die tollen Geschenken kriegen meistens die, die sie sich sowieso aus der Portokasse leisten können. Zumindest ein Filmstar wie Leonardo DiCaprio, der als allererster den Fisker Karma, den neuen Sportwagen mit Elektroantrieb, geliefert bekommen wird. Nice!


Ein Stück "Wilder Westen" im "Wilden Osten" - US-Car-Convention 2011 Dresden

14.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Ein Stück "Wilder Westen" im "Wilden Osten" - US-Car-Convention 2011 Dresden

Ein Stück "Wilder Westen" im "Wilden Osten" - US-Car-Convention 2011 Dresden

Wo findet man so richtig schöne US-Cars a la Ford Mustang GT oder Lowrider der ersten Stunde? Nein nicht nur in Las Vegas, sondern zumindest an dem vergangenen Wochenende, dem 09./10. Juli, auch im Ostragehege der Messe Dresden. Anlass genug für die auto.de Redaktion einen Abstecher in die sächsische Landeshauptstadt zu unternehmen. Die erste US-Car-Convention 2011 lud Fans und Gleichgesinnte nach Dresden, um gemeinsam ein Wochenende ganz im Stile der amerikanischen Straßenkreuzer zu verbringen.


BMW-Tuningfreunde infiziert - Das Asphaltfieber geht um

14.07.2011 von  |  Share  |  Comment

BMW-Tuningfreunde infiziert - Das Asphaltfieber geht um

BMW-Tuningfreunde infiziert - Das Asphaltfieber geht um

Zum nunmehr sechsten mal traf sich die BMW / Mini - Fangemeinde am letzten Wochenende, dem 08. - 10. Juli 2011 beim "Asphaltfieber" in Obermehler - Schlotheim in Thüringen. Nach den letzten Jahren hat es das Wetter mal wieder gut gemeint und die Sonne lachte aus vollster Zufriedenheit. Dem einen oder anderen Tuningveteranen...


Stärkster Serien-Opel aller Zeiten - der Opel Insignia OPC im Test.

13.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Stärkster Serien-Opel aller Zeiten - der Opel Insignia OPC im Test.

Stärkster Serien-Opel aller Zeiten - der Opel Insignia OPC im Test.

Mit dem Opel Insignia hat Opel sein Image vor 2 Jahren ordentlich aufgepeppt und außerdem das "Auto des Jahres 2009" geschaffen. Jetzt kommt mit dem OPC das Topmodell der Reihe und damit der stärkste Serien-Opel aller Zeiten. Ausgestattet mit einem 2,8-Liter-V8-Turbo-Motor, hat das Flaggschiff eine Leistung von stolzen 325 PS und bärenstarken 435 Newtonmetern. Außerdem sorgen ein adaptiver 4x4-Antrieb sowie das FlexRide-Fahrwerk für optimales Fahrverhalten. Wir haben den Kraftprotz für Sie getestet.


Mobil in Deutschland e.V. fordert Anhebung der Pendlerpauschale

13.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Mobil in Deutschland e.V. fordert Anhebung der Pendlerpauschale

Mobil in Deutschland e.V. fordert Anhebung der Pendlerpauschale

Der neue Online-Automobilclub in Deutschland fordert in einem aktuellen Schreiben an den Verkehrsminister eine Erhöhung der Pendlerpauschale auf 50 Cent. In dem Brief heißt es wörtlich: „Wir fordern die Erhöhung der Pendlerpauschale von 30 auf 50 Cent pro Entfernungskilometer und zwar ab dem ersten Kilometer. Das macht das Rechenmodell einfacher und die Berufstätigen, die auf Ihr Fahrzeug angewiesen sind, um Ihre Existenz sichern zu können, haben eine klare Rechengrundlage“, so Dr. Michael Haberland, 1. Vorsitzender von Mobil in Deutschland e.V.


Schön zu wissen, man könnte!

12.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Schön zu wissen, man könnte!

Schön zu wissen, man könnte!

Unter diesem Motto läuft der aktuelle, und dazu äußerst lustige, Werbespot des neuen VW Tiguan. Wieder einmal kreiert ein Autohersteller eine extravagante und urkomische Werbung. Das Produkt kommt dabei nicht zu kurz, denn der Tiguan ist in voller Action zu sehen. Der Kompakt- SUV, dessen Offroadmodell jetzt optimiert wurde, zeigt, wie sich der Wagen auf steinigem und holprigem Gelände macht. Oder besser gesagt machen würde! Denn dieOffroad- Fähigkeiten, die die Shopping-Girls im Werbespot zu spüren bekommen, spielen sich eigentlich nur im Traum des Fahrers ab. Man könnte also, aha! So würde es also aussehen, wenn der neue Tiguan über Stock und Stein düsen müsste. Kein schlechter Anblick! Und das die „Girls“ (offizieller Name des Spots in den USA) da ganz schön leiden müssen nach ihrem Shopping-Ausflug ist schon gemein, oder nicht? Zum brüllen komisch sind die Szenen doch aber schon, in denen die schicken Ladies in Zeitlupe durchs Auto geschleudert werden, oder? Grandios!


Unstoppbar: Fahrt durch Staubwolke im Sturm in Arizona, USA

12.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Unstoppbar: Fahrt durch Staubwolke im Sturm in Arizona, USA

Unstoppbar: Fahrt durch Staubwolke im Sturm in Arizona, USA

Sind Sie schon mal durch so heftigen Regen gefahren, dass Sie am Rand anhalten mussten, weil sie nicht weiter als fünf Meter schauen konnten? Oder ein starker Schneefall hat Ihnen völlig die Sicht genommen? Mit diesem Erlebnis am Steuer allerdings können die meisten von uns vermutlich nicht mithalten: Wagemutig steuert dieser Fahrer sein Fahrzeug durch den Haboob Sturm in Arizona. Oder vielmehr lässt sich steuern. Denn sehen kann er nichts!


Fakt oder Fake: BMW lässt auf Helipad die Reifen rauchen

12.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Fakt oder Fake: BMW lässt auf Helipad die Reifen rauchen

Fakt oder Fake: BMW lässt auf Helipad die Reifen rauchen

Virales Marketing steht bei BMW Canada anscheinend gerade ganz hoch im Kurs: Nach dem BMW 1M Walls-Clip, in dem BMW eine 1er Serie waghalsig über ein Rollfeld jagen ließ und der bereits jetzt als einer der beliebtesten Autospots bei Youtube gilt, legt der Hersteller jetzt nach und produzierte ein weiteres spektakuläres Video. Diesmal rast ein 1er BMW im Affenzahn und mit ordentlich rauchenden Reifen auf einem Helipad hoch oben in der Stadt herum. Und wieder stellt sich die Frage: Fake oder nicht?


Wanted: Neue Need for Speed Girls gesucht

11.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Wanted: Neue Need for Speed Girls gesucht

Wanted: Neue Need for Speed Girls gesucht

Alle Frauen mit Benzin im Blut aufgepasst: Der Computerspielhersteller Electronic Arts sucht zur europaweiten Vermarktung des neuen Need for Speed-Spiels zwei Markenbotschafterinnen! Euch winken schnelle Autos, jede Menge Reisen und spannende Auftritte als Need for Speed-Girl im Autorennzirkus. Was ihr dafür mitbringen solltest: Sexappeal, Begeisterung für Autos und Gaming und ein bisschen Abenteuerlust! Ab sofort können sich alle interessierten Frauen bis zum 22. Juli hier bewerben.


Schneller als die Polizei erlaubt: Ein Pferd geblitzt

11.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Schneller als die Polizei erlaubt: Ein Pferd geblitzt

Schneller als die Polizei erlaubt: Ein Pferd geblitzt

Hach, wie war das noch entspannt früher - als noch nicht Motorenlärm, Abgase und Hektik den Straßenverkehr bestimmten, sondern die Menschen Zeit hatten, sich gemütlich in der Pferdekutsche von Ort zu Ort bringen zu lassen. Doch Moment, vergessen diese romantischen Seufzer da nicht was? Was war mit dem Gewieher, Pferdeäpfeln und Reisen zur Oma, die statt heute eine kurze Autofahrt nur mal mehrere Tage dauerten? Wenig überraschend sind Pferde heute doch recht rar geworden im Straßenverkehr. Um so mehr verwundert dieses Blitzerfoto, dass die Stadt Meppen jetzt mit einem Blitzerautomaten schoß. Und nein, es ist keine Fotomontage!


Schauspieler Jürgen Vogel mit Jaguar E-Type bei der Silvretta Classic

11.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Schauspieler Jürgen Vogel mit Jaguar E-Type bei der Silvretta Classic

Schauspieler Jürgen Vogel mit Jaguar E-Type bei der Silvretta Classic

Schillerstraße, Keinohrhasen oder Emil und die Detektive sind nur einige der Filme und Fernsehformate, die den charismatischen Schauspieler Jürgen Vogel in Deutschland bekannt machten. Doch neben seiner Leidenschaft fürs Schauspiel, der Vogel in seinem Beruf ausgiebig nachgeht, ist der 43-Jährige auch ein Autonarr. So nimmt der beliebte deutsche Darsteller bereits zum zweiten Mal an der Silvretta Classic teil - einem Oldtimer-Rennen in Österreich. Mit einem Jaguar E-Type von 1961 geniesst Vogel vom 7. bis 9. Juli das tolle Panorama von 540 Kilometern im Vorarlberg und Montafon. Neid!


US-Moderator Jay Leno zu Besuch bei AMG

10.07.2011 von  |  Share  |  Comment

US-Moderator Jay Leno zu Besuch bei AMG

US-Moderator Jay Leno zu Besuch bei AMG

Ach, wie schön muss doch so ein Starleben sein. Man ist ständig überall eingeladen, kriegt leckeres Essen, tolle Kleider, gute Parties und ab und zu sogar mal ein Auto. So gibt es dementsprechend auch viele Autonarren unter den Stars und Sternchen dieser Welt. Einen den beeindruckensten Fuhrpark mit über 200 Fahrzeugen  hat der US-Fernsehstar Jay Leno, der die erfolgreichste Talkshow der Welt, die "The Tonight Show" auf NBC, moderiert. Jetzt war der gesprächige Talkmaster bei Mercedes-AMG in Affalterbach und Untertürkheim bei Stuttgart eingeladen.


Schutzengel sei Dank - Stock Car Fahrer überlebt Fahrzeugbrand nahezu unverletzt

10.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Schutzengel sei Dank - Stock Car Fahrer überlebt Fahrzeugbrand nahezu unverletzt

Schutzengel sei Dank - Stock Car Fahrer überlebt Fahrzeugbrand nahezu unverletzt

Immer wieder sieht man im Motorsport angsteinflössende Crashs und Zwischenfälle, bei denen man sich fragt, wie der Fahrer dies überleben könnte. Der Dank dafür gebührt sicherlich den immensen sicherheitstechnischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte. Neben den Autos darf hier auch nicht der feuerfeste Anzug der Fahrer vergessen werden, der dem Fahrer im folgenden Video vor größerem Schaden bewahrt.


Werbe-Coup - Hyundai übernimmt berühmte Fläche am Picadilly Circus von Sanyo

10.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Werbe-Coup - Hyundai übernimmt berühmte Fläche am Picadilly Circus von Sanyo

Werbe-Coup - Hyundai übernimmt berühmte Fläche am Picadilly Circus von Sanyo

Der Picadilly Circus ist einer der bekanntesten Plätze Londons und seine berühmte, multimediale Wand wohl eine der gefragtesten und teuersten Werbeflächen des Landes. Nun gibt es eine entscheidende Änderung an der Häuserwand, die erste seit 1994. Der südkoreanische Autohersteller Hyundai hat es tatsächlich geschafft, sich einen der raren Werbeabschnitte zu sichern, zum Nachteil des japanischen Elektronik-Konzern Sanyo, welcher vor 17 Jahren den Platz selbst von Panasonic übernommen hatte.


Auch ohne Effekthascherei effektiv - der neue "Don`t drink and drive"-Spot

09.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Auch ohne Effekthascherei effektiv - der neue "Don`t drink and drive"-Spot

Auch ohne Effekthascherei effektiv - der neue "Don`t drink and drive"-Spot

Spots, die sich gegen Alkohol am Steuer wenden, sind meist mit viel Blaulicht und Kunstblut aufgedonnerte Schocker. Dass soviel Theatralik zwar nicht weit von der Realität entfernt ist, beim betroffenen Publikum aber leider wenig Wirkung erzielt,ist leider die bittere Wahrheit. Deswegen hat nun die "Don`t drink and drive"-Intiative mit Regisseur Christian Grüner einen Spot veröffentlicht, der weniger drastisch aber weitaus effektiver mit dem Thema umgeht.


Ein dreirädriger Oldtimer neu gemacht - das Velor-X-Trike!

09.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Ein dreirädriger Oldtimer neu gemacht - das Velor-X-Trike!

Ein dreirädriger Oldtimer neu gemacht - das Velor-X-Trike!

Der zweite Weltkrieg war gerade erst vorbei, da begannen in dem kleinen tschechischen Ort Parn í k die Gebrüder Franti šek und Mojmir Stransky mit der Herstellung eines Prototypen namens "Oskar". Dieser war ein Kleinwagen mit drei Rädern, wobei sich allerdings das einzelne Rad nicht wie sonst vorn sondern hinten befand.


Service für Gebrauchtwagenkäufer - TÜV bietet Auto Privat Check an

09.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Service für Gebrauchtwagenkäufer - TÜV bietet Auto Privat Check an

Service für Gebrauchtwagenkäufer - TÜV bietet Auto Privat Check an

Das Internet hat die Welt revolutioniert, so auch den Autohandel. Inzwischen werden mehr als 20 Prozent aller Fahrzeuge über das weltumspannende Netz an den Mann gebracht. Bei den Privatverkäufen gibt es ein Plus von 40 Prozent. Hier ist für viele Käufer das Problem, dass die beim Kauf von einem privaten Besitzer keinerlei Rechte auf Gewährleistung haben (lesen Sie dazu mehr in unserem Artikel über Garantie und Gewährleistung ). Für diese Fälle gibt es jetzt beim TÜV SÜD die "Auto Privat Check"-Initiative.


Google - Gemeinschaftsprojekt: Nevada erlaubt fahrerlose Autos

07.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Google - Gemeinschaftsprojekt: Nevada erlaubt fahrerlose Autos

Google - Gemeinschaftsprojekt: Nevada erlaubt fahrerlose Autos

Nevada - der Bundesstaat der USA, der vermutlich am unkonventionellsten mit seinen Rechten umgeht und mit Las Vegas jedes Jahr die US-Durchschnittsnormen auf den Kopf stellt, hat als erster Bundesstaat fahrerlosen Autos das ok gegeben. Der Suchmaschinen - Gigant Google hat kräftig mitgemischt bei den Vorschlägen, denn Google möchte für seine Street-View-Aufnahmen aus finanziellen Gründen einmal fahrerlose Autos einsetzen. In dem Gesetz wird das US - Verkehrsministerium dazu aufgefordert Zulassungs- und Betriebsrichtlinien für den Einsatz von Fahrzeugen zu entwickeln, die mittels aufwendiger GPS- und allgemeiner Computertechnik, sich völlig eigenständig fortbewegen. Für eine Testphase unter realen Bedingungen werden die Prototypen zunächst nur auf dem Highway unterwegs sein. Das die Amerikaner nicht für ihre Hochgeschwindigkeitshighways bekannt sind, dürfte dem Projekt dabei zu Gute kommen. Denn ein von künstlicher Intelligenz (KI) geführtes Fahrzeug kann immernoch nicht allen möglichen Vorkommnissen entsprechend reagieren. Laut Google-Berichten hat man bereits 240.000 Testkilometer zurückgelegt, allerdings auf nicht öffentlichen Straßen.


Megaprojekt: Chinesen öffnen Qingdao Jiaozhou Bay Bridge

07.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Megaprojekt: Chinesen öffnen Qingdao Jiaozhou Bay Bridge

Megaprojekt: Chinesen öffnen Qingdao Jiaozhou Bay Bridge

China macht meistens mit weniger schönen Aktionen weltweit Schlagzeilen. Diesmal allerdings erregt das Reich der Mitte nicht wegen Menschenrechtsverletzungen oder Copyright-Verletzungen Aufmerksamkeit, sondern mit epochalem Brückenbau. So wurde jetzt nach vier Jahren Bauzeit die Qingdao Jiaozhou Bay Bridge -Brücke eröffnet: Mit über 42 Kilometern Länge ist sie die längste Brücke über Wasser der Welt.


Neuregelungen für das Fahren mit ausländischen Führerscheinen in Deutschland

07.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Neuregelungen für das Fahren mit ausländischen Führerscheinen in Deutschland

Neuregelungen für das Fahren mit ausländischen Führerscheinen in Deutschland

Wer zum Schüleraustausch in den USA, Kanada oder Australien, hatte neben einer Menge Erlebnisse bisher fast immer auch einen Führerschein dabei, den man dort bereits mit 16 Jahren und durchaus weniger Prüfungsleistung erhalten kann. Bisher durften Heimkehrer dann mit diesen Führerscheinen ein halbes Jahr nach der Rückkehr fahren, bevor sie im deutschen Mindestalter eine zweite Fahrprüfung, allerdings mit Prüfungserleichterungen, ablegen mussten. Zum 1. Juli 2011 wurde diese Regelung jedoch abgeschafft: Ab sofort dürfen weder heimkehrende Deutsche noch ausländische Touristen mit ihren Führerscheinen aus den betreffenden Staaten auf deutschen Straßen fahren, wenn sie unter 18 Jahren alt sind.


Rust n Roll 2011 in Pößneck

06.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Rust n Roll 2011 in Pößneck

Rust n Roll 2011 in Pößneck

Einen ganz anderen Trend zum herkömmlichen "Show & Shine-Contest" verfolgen die Veranstalter des schon zum zweiten mal stattfindenden "Rust n Roll" - dem Ratten und Retro Car Treffen. Denn anstatt geairbrushte Motorhauben, vollverchromte Alufelgen und auf hochglanzpolierte Tuningobjekte zu bewundern, gehts den Veranstaltern im Grunde um einen Gegentrend. Denn aus Liebe zum deutschen Blech sind ausschließlich Retrofahrzeuge im Ratten-Stil, d.h. auf alt getrimmte bzw. alt und verschlissen belassene Fahrzeuge zum Treffen zugelassen. Das heißt das man auf jeden Fall die eine oder andere automobile Rarität auf ganz andere Art und Weise entdecken kann, da neue Fahrzeuge grundsätzlich nicht zugelassen sind. Die ausgestellten Projekte sind ebenso spektakulär wie aufwendig umgebaut und ziehen die Blicke mindestens genauso auf sich, wie die herkömmlich getunten Fahrzeuge.


Auto meets Porzellan: Der Bugatti L`Or Blanc

06.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Auto meets Porzellan: Der Bugatti L`Or Blanc

Auto meets Porzellan: Der Bugatti L`Or Blanc

Was verbindet Porzellan und Autos miteinander? Außer vielleicht kleine hässliche Porzellan-Sammelautos rein gar nichts. Dass jeder änderte Luxushersteller Bugatti und veredelte in Zusammenarbeit mit der Porzellanmanufaktur KPM ein Luxuseinzelstück aus Bugatti mit dem wertvollen Gut, das sonst als Teetasse oder Teller ihren Weg wohl eher in weibliche Einkaufstaschen denn derjeniger von Autofans findet, her. Vergangene Woche präsentierten Bugatti und KPM ihr Schmuckstück als Bugatti L`Or (`das weiße Gold`), der als Sportwagen mit Porzellanapplikationen wohl manchen Autoliebhaber schnappatmen lässt.


Custom Car Treffen 2011 in Herzberg/Elster

06.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Custom Car Treffen 2011 in Herzberg/Elster

Custom Car Treffen 2011 in Herzberg/Elster

Wer noch ein Plätzchen für einen Tuningpokal in seiner Schrankwand übrig hat, für den sollte das 4. Car Custom Treffen in Herzberg/Elster ein wichtiger Termin sein. Denn auch in diesem Jahr trumpfen die Veranstalter mit einer großen Anzahl an zu gewinnenden Pokalen in verschiedenen Kategorien und Marken auf. Zum Beispiel gibt es für viele Marken jeweils drei Pokale zu gewinnen. Für den beliebten Show & Shine Wettbewerb sind in drei Klassen sogar 600 Euro Preisgeld drin. Doch dem eigentlichen Tunerherz liegt nicht viel am Preisgeld, sondern eher an dem Respekt und der Anerkennung seines Tuningprojektes. Auch die DB-Tuner kommen in Herzberg voll auf ihre Kosten. DB-Messung sowohl für Audio-Ausbauten, als auch für den besten und lautesten Auspuffsound werden von Spezialisten durchgeführt.


Wer den Cent nicht ehrt - Was Sie sich bei diesem Sparfuchs noch abschauen können

06.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Wer den Cent nicht ehrt - Was Sie sich bei diesem Sparfuchs noch abschauen können

Wer den Cent nicht ehrt - Was Sie sich bei diesem Sparfuchs noch abschauen können

Als Kinder haben wir alle gelernt - Sparen ist wichtig. Eifrig wurde die wahlweise in Bären-, Mickey Mouse- oder klassisch in Schweineform gestaltete Spardose gefüllt und alle paar Wochen stolz zur heimischen Bank getragen. Als Erwachsener geht das heute anders - da muss man Gespräche mit Bankberatern durchlaufen, Anträge ausfüllen, Risikoabwägungen machen und online Fonds oder Konten verwalten. Je nach Gusto und Einkommen landet bei dem einen heute viel auf dem Sparkonto, bei dem anderen weniger. Dass man auch beim Auto nicht nur durch spritschonendes Fahren Bares sparen kann, beweist dieser amerikanische Fahrer. Nachahmenswert? In diesem Fall wohl eher nicht.


Ein Taxi auf Abwegen

06.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Ein Taxi auf Abwegen

Ein Taxi auf Abwegen

Mal wieder ein Highlight aus der Kategorie <Dumm gelaufen>: Da wollten zwei alkoholisierte Briten sich den Weg von der Hamburger Reeperbahn bis zu Kaserne in Fallingbostel bequem machen und entschieden sich, kurz ein Taxi für die Fahrt zu nehmen statt auf den Zug zu warten. Dass sie dann jedoch nach 75 Kilometern im schleswig-holsteinischen Dätgen statt am Rand der Lüneburger Heide landeten, war so gar nicht geplant.


(Gemein)Gefährlich - Frau parkt auf der Mittelspur der Autobahn

05.07.2011 von  |  Share  |  Comment

(Gemein)Gefährlich - Frau parkt auf der Mittelspur der Autobahn

(Gemein)Gefährlich - Frau parkt auf der Mittelspur der Autobahn

Ist es eigentlich so schwer, ein paar wirklich simple Straßenverkehrsregeln einzuhalten? Während mancher Rechts-vor-links-Regelungen oder den Sinn von Geschwindigkeitsangaben scheinbar einfach nicht begreifen will, werden angesichts dieser Aktion einer Autofahrerin wohl selbst leidgeprüfte Ordnungshüter sprachlos gewesen sein: Die Mutter stellte ihr Fahrzeug einfach auf der mittleren Spur der A6 bei Kaiserslautern, um einen Blick unter die Motorhaube zu werfen. Mit im Auto: Ihre sieben- und elfjährigen Kinder!


Die German Race Wars 2011 in Eisenach/ Kindel

05.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Die German Race Wars 2011 in Eisenach/ Kindel

Die German Race Wars 2011 in Eisenach/ Kindel

Ein fester Termin der Tuningfreunde sind die "GRW". Das könnte auch für "Geiles Rennen wirds" stehen, aber in diesem Fall steht es für die "German Race Wars". Die 1/4 Meilen-Rennen sind, anders als in den USA, in Deutschland noch nicht so bekannt. Das tut der Veranstaltung jedoch keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, die Rennveranstaltung erferut sich seit einigen Jahren größter Beliebtheit unter Motorsport- und Tuningfreunden. Die Gründer der Tuningveranstaltung Klaus und Alexander Hub beweisen nunmehr zum achten mal, dass sie eine gelungene Großveranstaltung für Menschen mit Benzin im Blut auf die Beine stellen können. Das Konzept und die Akzeptanz beweisen die Erfolge der letzten Jahre."Wir sind unserer Zielgruppe, der RaceWars Community verpflichtet.", sagt Klaus Hub und man glaubt dem Organisator.


Statt Kutsche - Fürst Albert II. von Monaco und Charlene im Lexus LS 600h L Landaulet auf dem Weg zum Traualter

05.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Statt Kutsche - Fürst Albert II. von Monaco und Charlene im Lexus LS 600h L Landaulet auf dem Weg zum Traualter

Statt Kutsche - Fürst Albert II. von Monaco und Charlene im Lexus LS 600h L Landaulet auf dem Weg zum Traualter

Während die Demonstration vollkommenen Glücks, wilder Hutkreationen und unendlicher Schleierlängen bei royalen Hochzeiten regelmäßig Klatschzeitschriftenleser vor dem heimischen Fernseher aufjaulen lässt, meiden Autoliebhaber solche Ereignisse meist entschieden. Bei der fürstlichen Hochzeit am vergangen Samstag allerdings lohnte es sich, kurz für die Kutschfahrt 2.1 auf dem Sofa sitzenzubleiben: Statt weißer Schimmel nämlich wählte das Brautpaar einen extra für ihre Vermählung umgebauten Lexus LS 600h L Landaulet. Eine sehr gute Wahl!


VW-Werbung aufs Korn genommen

05.07.2011 von  |  Share  |  Comment

VW-Werbung aufs Korn genommen

VW-Werbung aufs Korn genommen

Spätestens seit sie vor dem Finale des Super Bowl in den USA ausgestrahlt wurde, hat die VW-Werbung des Mini-Darth Vader ein Millionenpublikum verzückt. Mittlerweile ist der TV-Spot auch in Europa angekommen und amüsiert die europäischen VW-Fans ebenso wie die amerikanischen. Warum also was neues erfinden, wenn man auch auf Altbewährtes zurückgreifen kann?


Der Rosenbauer Wawe 10000 – bei diesem Wasserwerfer hört der Spaß auf

04.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Der Rosenbauer Wawe 10000 – bei diesem Wasserwerfer hört der Spaß auf

Der Rosenbauer Wawe 10000 – bei diesem Wasserwerfer hört der Spaß auf

In Hamburg haben gewalttätige Demonstranten und andere Rüpel nichts mehr zu lachen. Die Beamten der Hansestadt haben eine neue Waffe, die so stark ist, dass sie jeden umhaut – den Wasserwerfer Rosenbauer Wawe 10000.


BMW-Syndikat - "Asphaltfieber" auf dem Fluplatz Obermehler

04.07.2011 von  |  Share  |  Comment

BMW-Syndikat - "Asphaltfieber" auf dem Fluplatz Obermehler

BMW-Syndikat - "Asphaltfieber" auf dem Fluplatz Obermehler

Unter den BMW - und Mini - Tuningfans geht das "Asphaltfieber" um. Der Rennvirus stellt sich bei genauerer Betrachtung als extrem ansteckend heraus, denn auch dieses Jahr haben sich wieder tausende infiziert. Mittlerweile findet das weltgrößte BMW und Mini-Treffen nunmehr schon zum zweiten mal am Flugplatz Obermehler-Schlotheim statt.


US-Car-Convention 2011 in der Messe Dresden

04.07.2011 von  |  Share  |  Comment

US-Car-Convention 2011 in der Messe Dresden

US-Car-Convention 2011 in der Messe Dresden

Dresden - Die Stadt an der Elbe wird am folgenden Wochenende vom 08.07. bis 10.07.2011 zum Mekka für US-Car-Fans. Das Ostragehege der Messe Dresden wird zittern vor allerelei V8 - Sound und US - Livemusik.


Schlechter Führungsstil - Russlands Präsident Medwedjew im Auto

04.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Schlechter Führungsstil - Russlands Präsident Medwedjew im Auto

Schlechter Führungsstil - Russlands Präsident Medwedjew im Auto

Parkversuche gestalten sich ja öfter mal als riesige Peinlichkeit. Da wird trotz riesiger Parklücke gekurbelt und der Reifen am Bordstein entlang gekratzt, dass es jedem Umstehenden durch Mark und Bein jagt, der Fahrende wird hochrot und verlässt gesenkten Kopfs sein Fahrzeug. Besonders blöd sind solche Situationen, wenn das Parkdesaster auch noch vor einem Cafe/Bar/Club oder Autowerkstatt stattfindet. Wie Paris Hilton wöchentlich beweist, sind auch prominente Fahrende nicht vor solchen Unannehmlichkeiten im Fahrzeug geschützt. Doch die Fahrunfähigkeit der blonden Hotelerbin ist nichts in Punkto Peinlichkeit, wenn man sich dieses automobile Missgeschick von Russlands Präsidenten Medwedew anschaut.


Krieg der Sterne: Greenpeace mit eigener Interpretation des VW-Kultspots

02.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Krieg der Sterne: Greenpeace mit eigener Interpretation des VW-Kultspots

Krieg der Sterne: Greenpeace mit eigener Interpretation des VW-Kultspots

Auf wenig Freude bei VW stieß wohl diese aufwendige Parodie des populären Darth-Vader Spots "The Force", mit dem VW im Frühjahr für Erfrischung in der Autowerbelandschaft sorgte: Denn ausgerechnet Greenpeace sprang nun auf die Inszenierung der dunklen Macht des Wolfburgers Konzern an und sendet seine ganz eigene Interpretation des Clips. Denn in den Augen der Umweltorganisation ist auch der VW Konzern alles andere als auf der sauberen Seite mit seinem Auto-Angebot. So fordert er, VW solle sich stärker an der Begrenzung von CO2-Emissionen beteiligen anstatt die eigenen Konzerninteressen dem Weltklima vorzuziehen. So inszeniert Greenpeace in seinen Clips VW als Todesstern, der Überwaffe aus den "Star Wars"-Filmen, die von den Bösewichten zur Eroberung der Weltherrschaft eingesetzt wird. Autsch!


Internationales Skoda-Treffen in Pobershau im Erzgebirge

01.07.2011 von  |  Share  |  Comment

Internationales Skoda-Treffen in Pobershau im Erzgebirge

Internationales Skoda-Treffen in Pobershau im Erzgebirge

Das für seine Erholungsgebiete und vielen Wanderwege bekannte Erzgebirge lockt an diesem Wochenende nunmehr schon zum dritten mal wieder unzählige Skoda-Fans nach Pobershau. Das vor drei Jahren in Annaberg-Buchholz ins Leben gerufene Skoda-Markentreffen hat sich zu einem internationalen Treffen entwickelt, welches mittlerweile Mitglieder aus Dänemark, Österreich, der Schweiz und natürlich als, Herkunftsland der Marke Skoda, auch aus Tschechien zu den Stammgästen zählt.


» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:

Log in »  Become a member

» Forgotten your password?