Auto des Tages

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 5: Louise Sarazin

31.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 5: Louise Sarazin

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 5: Louise Sarazin

Henry Ford, Enzo Ferrari, Carl Benz. Wer sich mit der Geschichte des Automobils beschäftigt, wird bald feststellen, dass die großen Figuren der Autogeschichte grundsätzlich männlich sind. Das lässt vermuten, dass Autos schon immer was für „echte Kerle“ waren und Frauen nie sonderlich begeistern konnten. Stimmt aber gar nicht. Wir stellen Frauen vor, die Autogeschichte geschrieben haben. Heute: Louise Sarazin.


Die schönsten Autorouten Teil 1: Mulholland Drive

31.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Die schönsten Autorouten Teil 1: Mulholland Drive

Die schönsten Autorouten Teil 1: Mulholland Drive

Das Flugzeug ist eine wunderbare Erfindung. Mit keinem anderen Fortbewegungsmittel kann man so schnell große Distanzen überwinden. Aber mal ganz ehrlich: Romantisch sind Flugzeuge ja wohl nicht. In den meisten Fällen sitzt man eingequetscht auf einem unbequemen Sitz und sehnt sich nach (Bein-)Freiheit. Warum also im nächsten Urlaub nicht lieber mal einen Roadtrip machen? Das macht richtig Laune und auf dem Weg bekommt man viel mehr zu sehen als eine paar weiße Wölkchen. Wir geben Tipps, welche Strecken du auf keinen Fall verpassen solltest und stellen dir die weltweit schönsten Autorouten vor. Heute: Der Mulholland Drive.


Schlechte Chancen für Frauen in der Automobilbranche

30.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Schlechte Chancen für Frauen in der Automobilbranche

Schlechte Chancen für Frauen in der Automobilbranche

Schöne Frauen kriegen alles, wickeln jeden Mann um den Finger und haben es so viel leichter im Leben als weniger attraktive Damen. Denkst du. Tatsächlich haben es gut aussehende Frauen ziemlich schwer, sich im Berufsleben durchzusetzen. Besonders, wenn sie sich auf Stellen bewerben, die eigentlich eher von Männern besetzt werden.


Kontakt! Die Lautsprecherfunktion des japanischen Toyota Prius

29.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Kontakt! Die  Lautsprecherfunktion des japanischen Toyota Prius

Kontakt! Die Lautsprecherfunktion des japanischen Toyota Prius

Nach dem die Automobilindustrie seit Ewigkeiten damit beschäftigt war, Autos immer leiser und leiser zu machen - im Innenraum wie auch die Außengeräusche, überraschte uns jetzt diese Meldung von Toyota Japan: Der weltweite Führer von Hybrid-Fahrzeugen will den neuen Toyota Prius dort mit einer Lautsprecherfunktion ausstatten. Und damit LAUTER machen - das nach all den Jahren mühsamer Geräuschmindernung!


Willkommen in Brandenburg – Land der Verkehrssünder

29.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Willkommen in Brandenburg – Land der Verkehrssünder

Willkommen in Brandenburg – Land der Verkehrssünder

Wer denkt, dass besonders Autofahrer in überfüllten Städten genervt reagieren und Blitzer überfahren oder sich dazu verleiten lassen, bei endlich freien Straßen mal so richtig Gas zu geben, der hat sich getäuscht. In einer aktuellen Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Grünen führt ausgerechnet Brandenburg die Statistik der Verkehrssünder in Deutschland an.


Blog-Empfehlung: formfreu.de

28.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Blog-Empfehlung: formfreu.de

Blog-Empfehlung: formfreu.de

Für die Formfreunde unter uns dürfte der bildgewaltige Blog formfreu.de eine gute Empfehlung sein. Dieser ist kein reiner AutoDesign-Blog, sondern beschäftigt sich mit Fundstücken gestalterischer Art im Allgemeinen. Von ausführlicher Vorstellung der Berliner "Fashion Week" bis hin zu grandios beleuchteten Treppenhäusern - alles was beeindruckend ausschaut, wurde hier festgehalten. Dank der Einteilung in verschiedene Kategorien, kann sich der Auto-Fan aber auch direkt in die "Automotive"-Abteilung klicken.


Der Superstau in China

27.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Der Superstau in China

Der Superstau in China

Ferienzeit - Stauzeit. Wer hat nicht schon fluchend auf dem Weg in oder von der schönsten Zeit im Jahr stundenlang im Stau gestanden. Quengelnde Kinder, Hunger, dringende Bedürfnisse - all das verschönert noch das lästige vor sich hin rollen oder den totalen Stillstand. Doch kein Stau auf einer deutschen Autobahn ist so schrecklich ist wie jener, den chinesische Autofahrer gerade erleben mussten: Ganze zehn Tage lang konnten sich die Fahrer nur höchstens einen Kilometer weit fortbewegen!


Amerikanische Automobilkultur bei Gas, Grease & Glory in Berlin

27.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Amerikanische Automobilkultur bei Gas, Grease & Glory in Berlin

Amerikanische Automobilkultur bei Gas, Grease & Glory in Berlin

Amerikanische Autokultur, das ist Klotzen statt Kleckern, die strikte Absage an den Minimalismus, auf Hochglanz getrimmte Unbescheidenheit. So gesehen auch am zurück liegenden Wochenende beim US-Car Treffen in Königs Wusterhausen bei Berlin, organisiert vom US-Cars-Forum.de und „The 59 Motor Club“. Unter dem Titel "Gas, Grease & Glory" wurde der amerikanischen Automobilkultur mit Hingabe bei strahlendem Sonnenschein gefröhnt.


Ein automobilier Traum für Apple-Fans geht in Erfüllung

27.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Ein automobilier Traum für Apple-Fans geht in Erfüllung

Ein automobilier Traum für Apple-Fans geht in Erfüllung

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen automobilen Wunsch frei - ein Auto Ihrer Wahl,dass ab sich ab sofort in ihrer heimischen Garage oder "unauffällig" vor Ihrer Haustür platzieren darf. Eine Mercedes S-Klasse, könnten Sie sich das vorstellen? Also, viele Autofahrende (mich eingeschlossen) würden da bestimmt nicht Nein sagen. "Nur" eine S-Klasse, das reicht Ihnen noch nicht, ist schließlich immer noch ein gewöhnliches Auto wie viele andere? Wie wäre es denn mit diesem Modell: Dem Brabus iBusiness - der mit allen erdenklichen Apple- Elektronikartikeln von Motor bis Bordtelefon aufgepimpten Edelvariante? Für viele wird den Bottropern Fahrzeugtunern da ein Meisterstück gelungen sein.  


Vehikel, die dem Namen alle Ehre machen

26.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Vehikel, die dem Namen alle Ehre machen

Vehikel, die dem Namen alle Ehre machen

Auch wenn manches neue Automodell immer wieder rätseln lässt, welches Designteam wohl auf diese Idee gekommen sei, bei den folgenden Vehikeln dieses Inders gibt es vermutlich keine andere Antwort als: Spaß. Wer sonst braucht ein Auto in Form eines Hamburgers, einer Tasse, eines Sofas oder ein Roller in Form einer Zigarette?


Die gefährlichsten Straßen der Welt - Heute: El Camino de la Muerte ("Todesstraße") in Bolivien

26.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Die gefährlichsten Straßen der Welt - Heute: El Camino de la Muerte ("Todesstraße") in Bolivien

Die gefährlichsten Straßen der Welt - Heute: El Camino de la Muerte ("Todesstraße") in Bolivien

Haben Sie sich heute morgen auf dem Weg zur Arbeit mal wieder über die vielen Schlaglöcher auf der Straße geärgert? Oder diese Fahrer, die mit einem Abstand von einem Meter zum Bordstein mitten auf der Straße parken und so den Verkehr behindern? Doch verglichen mit so manchen Fahrtwegen dieser Welt sind das vielleicht doch erträgliche Probleme. Denn auf nicht wenigen Straßen ist das Fahren eindeutig gefährlich, teilweise todesgefährlch. Auto.de stellt Ihnen einige dieser Straßen in den folgenden Wochen vor. Heute: El Camino de la Muerte (die "Todesstraße") in Bolivien.


Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 4: Louise Piëch

26.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 4: Louise Piëch

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 4: Louise Piëch

Henry Ford, Enzo Ferrari, Carl Benz. Wer sich mit der Geschichte des Automobils beschäftigt, wird bald feststellen, dass die großen Figuren der Autogeschichte grundsätzlich männlich sind. Das lässt vermuten, dass Autos schon immer was für „echte Kerle“ waren und Frauen nie sonderlich begeistern konnten. Stimmt aber gar nicht. Wir stellen Frauen vor, die Autogeschichte geschrieben haben. Heute: Louise Pi ë ch.


Fahren Sie das BMW 1er M Coupé (beinahe) selbst

25.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Fahren Sie das BMW 1er M Coupé (beinahe) selbst

Fahren Sie das BMW 1er M Coupé (beinahe) selbst

Ein Traum für jeden BMW-Fan: Noch lange nicht auf dem Markt und doch halten Sie das Lenkrad schon in der Hand: Nämlich des mit Spannung erwarteten BMW 1er M Coupé, der die BMW 1er Familie als neues supersportliches Mitglied noch ergänzen und in vielerlei Hinsicht (auch finanziell) übertreffen soll. Noch sind zwar so gut wie keine Details zum neuen Stück des asphaltinen Begehrens bekannt, doch ein Video der Herren aus dem Hause BMW M GmbH, die für die Entwicklung immer neuer kraftstrotzender BMW sorgt, verspricht wie immer: Freude am Fahren. Und zwar so, als würde man selbst gerade hinterm Steuer im Ascari Race Resort sitzen. Ich habe jedenfalls immer fleißig mit Gas gegeben, gebremst..


Baumreihe statt Radargerät?

25.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Baumreihe statt Radargerät?

Baumreihe statt Radargerät?

Jeder kennt das, kaum geht es in einen Tunnel, werden automatisch alle Autofahrenden langsam. Und je nach Länge des Tunnels immer langsamer und langsamer,bis an dessen Ende plötzlich Licht schimmert und erleichtert der Bleifuß wieder aufs Pedal abgesenkt werden kann. Auf die Idee einer solchen natürlichen Geschwindigkeitsverringerung sind jetzt auch Ordnungshüter im britischen Norfolk County gekommen: Sie pflanzten Bäume an die Ränder von Landstraßen, die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ebenfalls die Menschen hinterm Steuer bremsen lassen. Hat damit die Stunde für Radargerät und Verkehrspolizei im Wald geschlagen?  


Imagewandel auf Mallorca? Statt Ballermann nun Naturreservate und mediterrane Flora und Fauna

24.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Imagewandel auf Mallorca? Statt Ballermann nun Naturreservate und mediterrane Flora und Fauna

Imagewandel auf Mallorca? Statt Ballermann nun Naturreservate und mediterrane Flora und Fauna

Mallorca - das ist für viele Deutsche so etwas wie eine zweite Heimat. Echte Fans sind der Insel treu und besuchen sie mindestens einmal im Jahr. Outsider mögen darüber den Kopf schütteln und sich fragen, ob die Wiederholungstäter nicht irgendwann genug von dem berüchtigten Partytreiben auf "Malle" haben. Wer aber mit erfahrenen Mallorca-Reisenden das Gespräch sucht, erfährt, dass Mallorca zwei Seiten hat. Eine davon haben anspruchsvolle Urlauber für sich entdeckt.


Die gefährlichsten Straßen der Welt - Heute: Trollstigen in Norwegen

24.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Die gefährlichsten Straßen der Welt - Heute: Trollstigen in Norwegen

Die gefährlichsten Straßen der Welt - Heute: Trollstigen in Norwegen

Haben Sie sich heute morgen auf dem Weg zur Arbeit mal wieder über die vielen Schlaglöcher auf der Straße geärgert? Oder diese Fahrer, die mit einem Abstand von einem Meter zum Bordstein mitten auf der Straße parken und so den Verkehr behindern? Doch verglichen mit so manchen Fahrtwegen dieser Welt sind das vielleicht doch erträgliche Probleme. Denn auf nicht wenigen Straßen ist das Fahren eindeutig gefährlich, teilweise todesgefährlch. Auto.de stellt Ihnen einige dieser Straßen in den folgenden Wochen vor. Heute: Trollstigen in Norwegen.


XXL-Autofahrer verbrauchen mehr Benzin

24.08.2010 von  |  Share  |  Comment

XXL-Autofahrer verbrauchen mehr Benzin

XXL-Autofahrer verbrauchen mehr Benzin

Viel bringt manchmal nicht nur viel, sondern braucht auch richtig viel: Zum Beispiel Sprit. Und so wirkt sich die beängstigende Gewichtszunahme einer ganzen Gesellschaft dank mangelnder Bewegung und Fast-Food-Bergen sogar auf den nationalen Spritverbauch aus! Denn rät man auch bei Urlaubsfahrten pro 100km zusätzliches Gewicht zusätzlich zwischen 0,5  bis 1l/100km zusätzlich einzukalkulieren, gilt dieses natürlich auch für fülligere Fahrer. Wie eine Studie des US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) jetzt ergab, sind durch das steigende Übergewicht insgesamt zwischen 1960 bis 2002 knapp vier Milliarden Sprit mehr verbraucht worden!


Blog-Empfehlung: Kleinwagenblog

23.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Blog-Empfehlung: Kleinwagenblog

Blog-Empfehlung: Kleinwagenblog

Nicht nur im Familienleben sind unsere Kleinsten extrem wichtig, auch in der Welt der Automobile nehmen sie inzwischen einen sehr bedeutenden Stellenwert ein. Sei es durch immer anspruchsvollere CO²-Emissionswerte, zunehmende Parkplatznot in den Innenstädten oder einfach der Vorliebe so mancher Dame (und natürlich auch Herren), es lieber etwas handlicher und übersichtlicher zu haben... die Vorteile des Kleinwagens sind eindeutig und unabweisbar. Und so hat sich inzwischen eine eigene Klientel für die Minis unsere Straße entwickelt.


Lieblingssongs für den Sommer im Auto

23.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Lieblingssongs für den Sommer im Auto

Lieblingssongs für den Sommer im Auto

Eigentlich alles (außer Arbeiten) macht doch im europäischen Sommer deutlich mehr Spaß als bei kühlen Temperaturen. Hoch oben in der Liste der tollen Sommervergnügen steht bei vielen Autoliebhaber das sommerliche Cruisen: Leichter Fahrtwind, strahlender Sonnenschein, je nach Automodell neidische bis abfällige Blicke und vor allem - die richtige Musik. Wie eine Umfrage bei britischen Autofahrern jetzt ergab,  spielen diese vorzugsweise "Sweet Home Alabama" zu Motorenröhren und Benzingeruch.


Mercedes-Benz – die Rentnermarke?

23.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Mercedes-Benz – die Rentnermarke?

Mercedes-Benz – die Rentnermarke?

Opa mit Hut sitzt in nem alten Benz. So lautet das klassische Vorurteil gegenüber den Fahrern der Autos mit dem Stern. Der Stuttgarter Autobauer hat einiges dafür getan, sein Image zu verjüngen und wieder hip und begehrt zu werden. Leider scheint das alles nur wenig gebracht zu haben. Denn eine neue Studie bestätigt jetzt das Vorurteil mit dem Opa und dem Hut in dem Benz.


Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 3: Bertha Benz

22.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 3: Bertha Benz

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 3: Bertha Benz

Henry Ford, Enzo Ferrari, Carl Benz. Wer sich mit der Geschichte des Automobils beschäftigt, wird bald feststellen, dass die großen Figuren der Autogeschichte grundsätzlich männlich sind. Das lässt vermuten, dass Autos schon immer was für „echte Kerle“ waren und Frauen nie sonderlich begeistern konnten. Stimmt aber gar nicht. Wir stellen Frauen vor, die Autogeschichte geschrieben haben. Heute: Bertha Benz.


Die rollende Bus-Brücke

20.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Die rollende Bus-Brücke

Die rollende Bus-Brücke

Verstopfte Straßen, stundenlange Staus, aus allen Nähten platzende U-Bahnen und regelmäßig nur Stehplätze im Bus. Mit diesen Unannehmlichkeiten hat die arbeitende Bevölkerung Chinas täglich zu kämpfen. Wer zur Arbeit kommen will, muss Zeit und jede Menge Geduld mitbringen, denn Chinas Megacities sind voll. Doch eine Gruppe kreativer Ingenieure haben jetzt einen neuen Plan entwickelt, Menschen schneller von A nach B zu transportieren – eine fahrende Bus-Brücke.


Hotel im Autokitsch-Design

20.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Hotel im Autokitsch-Design

Hotel im Autokitsch-Design

Themenhotels finden sich heutzutage vorwiegend im Disneyland oder als luxeriöse Stundenhotels. Hin und wieder versucht sich auch der ein oder andere ambitionierte Designer an einem solchen Projekt. Ein wahres Kitch-Hort der Themenhotels ist das im vergangenen Jahr eröffnete V8-Motel Meilenwerk in Böblingen bei Stuttgart: Ein Traum für jeden Auto-Besessenen!


Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 2: Michèle Mouton

20.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 2: Michèle Mouton

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 2: Michèle Mouton

Henry Ford, Enzo Ferrari, Carl Benz. Wer sich mit der Geschichte des Automobils beschäftigt, wird bald feststellen, dass die großen Figuren der Autogeschichte grundsätzlich männlich sind. Das lässt vermuten, dass Autos schon immer was für „echte Kerle“ waren und Frauen nie sonderlich begeistern konnten. Stimmt aber gar nicht. Wir stellen Frauen vor, die Autogeschichte geschrieben haben. Heute: Michèle Mouton.


Die 50 hässlichsten Autos der Welt - Plätze 30-21

19.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Die 50 hässlichsten Autos der Welt - Plätze 30-21

Die 50 hässlichsten Autos der Welt - Plätze 30-21

{IMG_FULL} Es geht so langsam in die heißere Phase: Wer wird die vorderen Plätze belegen, wer geht leer aus? Ist auch Ihr favorisiertes "Hässlichstes Auto" dabei? Vielleicht bei den folgenden Plätzen: Hier sind die Plätze 30-21


Der schwimmende Audi

19.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Der schwimmende Audi

Der schwimmende Audi

Der Audi Hydron ist nicht das erste Auto, das sich von der Straße ins Wasser bewegen könnte, ohne dabei unterzugehen. Schon einige Amphibien-Fahrzeuge wurden in den letzten Jahren auf diversen Automobilausstellungen vorgestellt und begeisterten das Publikum. Doch dieser schwimmende Audi ist anders. Er ist nicht nur das erste schwimmende Auto, das nicht auf der Basis eines vorher bestehenden Modells entstand, sondern hat auch noch einige andere Spezialitäten, bei denen einem glatt die Spucke weg bleibt.


Und der Schwarzmarkt brummt

19.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Und der Schwarzmarkt brummt

Und der Schwarzmarkt brummt

Wer denkt in Zeiten der Wirtschaftskrise werden kaum noch Autos gekauft, der irrt sich gewaltig. Im Gegensatz zu den meisten ehrlichen Händlern, läuft der Schwarzmarkt wie geschmiert. Und die Leidtragenden sind die ehrlichen Käufer, denen die Wagen gestohlen werden.


Origami der besonderen Art – der Rennwagen aus Pappe

18.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Origami der besonderen Art – der Rennwagen aus Pappe

Origami der besonderen Art – der Rennwagen aus Pappe

Origami, in Deutsch „Papierfalten“, ist eine Kunst, die die Japaner schon um 500 n.Chr. pflegten und mittlerweile bis zur Perfektion weiter entwickelt haben. Elefanten, Schwäne, Schiffe – nahezu alles ist mit ein bisschen Papier möglich. Wie ein japanisches Designer-Team jetzt zeigt, kann man sogar einen Rennwagen im Format 1:1 nur aus Pappe bauen.


Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 1: Clärenore Stinnes

18.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 1: Clärenore Stinnes

Frauen die Autogeschichte geschrieben haben Teil 1: Clärenore Stinnes

Henry Ford, Enzo Ferrari, Carl Benz. Wer sich mit der Geschichte des Automobils beschäftigt, wird bald feststellen, dass die großen Figuren der Autogeschichte grundsätzlich männlich sind. Das lässt vermuten, dass Autos schon immer was für „echte Kerle“ waren und Frauen nie sonderlich begeistern konnten. Stimmt aber gar nicht. Wir stellen Frauen vor, die Autogeschichte geschrieben haben. Heute: Clärenore Stinnes.


Blog-Empfehlung: autosvongestern.de

17.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Blog-Empfehlung: autosvongestern.de

Blog-Empfehlung: autosvongestern.de

Die Verschmelzung von digitaler Moderne und traditioneller Autokultur findet eine schöne Ausführung auf dem Blog Autosvongestern.de . "Alles über Oldtimer & Youngtimer" wird versprochen... und damit keinesfalls zuviel. Mit viel Liebe und Detailwissen schafft es die Seite, nicht einfach nur eine belanglose Aufzählung bekannter Oldtimer zu sein, sondern sich auch mit historischen Hintergrundwissen und aufschlussreichen Annekdoten rund um die Autos zu beschäftigen. So bekommt der Leser interessante Einblicke in die Umstände der Entwicklung, Produktion und Vermarktung des Fahrzeugs.


Der Melkus RS2000 begeistert (N)Ostalgiker

16.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Der Melkus RS2000 begeistert (N)Ostalgiker

Der Melkus RS2000 begeistert (N)Ostalgiker

Schon seit Ende der 90er Jahre sind die Ostprodukte wieder im Kommen. Sachsen, Thüringer und Co. wollen nicht mehr auf ihre F6-Zigaretten, Spreewaldgurken, Rondo-Kaffee und Halloren-Kugeln verzichten. Und so wie es aussieht auch nicht mehr auf Autos made in Eastern Germany. Denn jetzt kommt die Neuauflage des legendären (und einzigen) DDR-Sportwagens – der Melkus RS200.


Wenn ein Golf vor Freude Purzelbäume macht

16.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Wenn ein Golf vor Freude Purzelbäume macht

Wenn ein Golf vor Freude Purzelbäume macht

Es gibt Menschen, die haben einfach zu viel Zeit, um auf schräge Ideen zu kommen. Oder hättest du dir jemals träumen lassen, dass ein paar crazy Typen einen Golf bauen, der Purzelbäume machen kann?


Die Deutschen lieben ihre Autobauer

15.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Die Deutschen lieben ihre Autobauer

Die Deutschen lieben ihre Autobauer

Ach, deutsche Autos sind doch immer noch die besten Autos. Das sagen zumindest die Deutschen selbst und beweisen die Treue und Überzeugung zu den Wagen made in Germany jetzt in einer Umfrage. In der Studie von TNS Emnid für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Copers haben es gleich fünf Autohersteller unter die zehn beliebtesten deutschen Unternehmen 2010 geschafft.


Eintagsfliegen-(Geschlechts)Verkehr sorgt für Chaos auf der Straße

15.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Eintagsfliegen-(Geschlechts)Verkehr sorgt für Chaos auf der Straße

Eintagsfliegen-(Geschlechts)Verkehr sorgt für Chaos auf der Straße

Es ist ein Naturschauspiel der ganz besonderen Art, das sich den Bewohnern des Landkreises Schwandorf in Bayern zur Zeit bietet. Sie werden von einer Eintagsfliegen-Plage heimgesucht, die den Verkehr auf Brücken und Straßen massiv einschränkt.


Der Do-it-yourself A-Team Van

13.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Der Do-it-yourself A-Team Van

Der Do-it-yourself A-Team Van

Seit es in den 80er Jahren die Herzen von Jung und Alt eroberte, hat das A-Team kaum an Faszination verloren. Und so mancher der inzwischen erwachsenen Jungfans von damals hat seine Leidenschaft in seinen Fuhrpark einfliessen lassen und sein Gefährt dem des explosiven Quartetts nachgeahmt. Passend zum Gewinnspiel von auto.de , in dem...


Nissan veräppelt die deutschen Autobauer

13.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Nissan veräppelt die deutschen Autobauer

Nissan veräppelt die deutschen Autobauer

Die Engländer hatten es wahrlich schwer gegen uns bei der WM. Wie so häufig kamen die Erfinder des Fußballs mal wieder nicht gegen die Deutschen an und mussten eine dicke Niederlage einstecken. Jetzt, nur einen Monat später, kommt der Schlag zurück – und zwar von einem japanischen Autobauer. Nissan hat eine neue Werbekampagne in England gestartet mit dem Titel „How to beat the Germans“.


Jetzt wird`s teuer - Schwedem droht MIllionenstrafe für zu schnelles Fahren

12.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Jetzt wird`s teuer - Schwedem droht MIllionenstrafe für zu schnelles Fahren

Jetzt wird`s teuer - Schwedem droht MIllionenstrafe für zu schnelles Fahren

Bei rasanten 290 Stundenkilomtern auf einer Schweizer Autobahn im Kanton Fribourg hatte ein 37-jähriger Schwede die Radarfalle nicht kommen sehen. Allerdings, satte 170 km/h schneller als die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h auf Schweizer Autobahnen, ist wirklich mutig. Besser gesagt: Richtig dumm!


Die schnellste Achterbahn der Welt – made by Ferrari

12.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Die schnellste Achterbahn der Welt – made by Ferrari

Die schnellste Achterbahn der Welt – made by Ferrari

Nur noch wenige Wochen dauert es, dann wird ein Freizeitpark der Extraklasse eröffnet: Die „Ferrari World“. Der Vergnügungspark auf der Insel Yas Island vor Abu Dhabi ist der Luxus-Spielplatz für verwöhnte Kinder steinreicher Scheichs – und natürlich auch für ihre Eltern. Man braucht nämlich verdammt viel Mut, um in die schnellste Achterbahn der Welt einzusteigen.


Jagd auf Verkehrssünder per Facebook

12.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Jagd auf Verkehrssünder per Facebook

Jagd auf Verkehrssünder per Facebook

Wer schon einmal in Indien war, weiß, dass es völlig unmöglich ist, sich im Verkehr einer indischen Großstadt an irgendwelche offiziellen Verkehrsregeln zu halten. Im Gegenteil, diese existieren wirklich nur auf dem Papier. Und wer sich in der Realität versucht, daran zu halten, hat verloren. Dass die indische Verkehrspolizei keine Durchsetzungsmacht hat, ist natürlich klar. Also kam man in Neu Delhi auf eine wirklich fiese Idee: Die hiesige Polizei richtete eine Seite in der Online-Community Facebook ein, auf der Autofahrer andere anschwärzen können, indem sie Fotos von deren Verkehrssünden online stellen.


Das Raketenauto Bloodhound SSC endlich enthüllt

12.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Das Raketenauto Bloodhound SSC endlich enthüllt

Das Raketenauto Bloodhound SSC endlich enthüllt

Es ist 1600 km/h schnell. Es hat die Möglichkeit, die Schallmauer zu durchbrechen. Und wenn alles gut geht, wird es sämtliche Rekorde brechen. Auf der Funborough Airshow wurde nun das Raketenauto Bloodhound SSC enthüllt und sorgte für jede Menge staunende Besucher.


Die Ausbildung zum Automobilkaufmann/-frau macht glücklich

11.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Die Ausbildung zum Automobilkaufmann/-frau macht glücklich

Die Ausbildung zum Automobilkaufmann/-frau macht glücklich

Du liebst Autos über alles und kannst dir vorstellen, diese gut zu vermarkten? Dein Problem ist nur, dass du technisch nicht gerade äußerst begabt bist? Dann werd doch Automobilkaufmann (oder Automobilkauffrau). Viele Jugendliche denken bei einer Ausbildung im Autohaus immer gleich an den Beruf des KFZ-Mechatronikers. Tatsächlich hat die Automobilbranche aber schon vor mehr als zehn Jahren eine Ausbildung eingeführt, die den kaufmännischen Interessen von rund 16.000 Jugendlichen deutschlandweit entgegen kommt. Und die sind mit ihrem Job ziemlich zufrieden.


Volvo findet heraus: Europas Hauptstadt der Draufgänger ist Paris

11.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Volvo findet heraus: Europas Hauptstadt der Draufgänger ist Paris

Volvo findet heraus: Europas Hauptstadt der Draufgänger ist Paris

Gründlichkeit wird bei Volvo ja generell großgeschrieben. Nicht umsonst ist der einstige schwedische Hersteller weltweiter Vorreiter der Sicherheitstechnologie in Fahrzeugen. Doch Volvo war seinen Ruf als Autobauer von Familienkombis für die Bilderbuchfamilie mitsamt Hund irgendwann satt und beschloss, sich mit seinem Volvo S60 einer neuen Zielgruppe junger hipper Autofahrender zu zuwenden. Doch neben einer stylishen Präsentation des Fahrzeugs hatte Volvo für seine Subject60 -Tour noch durchaus andere Gründe: Feldforschung! Denn nach mehr oder wenigen Wilden Volvo S60-Präsentationen in Berlin, London, Mailand, Paris und Madrid wählten die hoch professionellen Volvo-Verhaltensforscher nun die "naughty capital", die Hauptstadt der Draufgänger Europas: Paris.


Gestatten, Bär - Autodieb

10.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Gestatten, Bär - Autodieb

Gestatten, Bär - Autodieb

Angestellte bei einer Autoversicherung haben mit Sicherheit schon die erstaunlichsten Geschichten gehört, wann und wieso ein Auto zerstört wurde. Seit mein Auto von tennisballgroßen Hagelkörnern (eher -bällen) völlig zerdellt wurde, sorgt es jedes Mal für mitleidige Gesichter. Doch stellen Sie sich vor, Sie müssen Ihrer Versicherung folgende Geschichte erzählen: Sie schliefen selig in ihrem Haus des Nachts in Denver, USA, als draußen plötzlich Polizeisirenen heulen. Sie schauen aus dem Fenster und glauben zu träumen: In ihrem Auto sitzt ein Bär hinterm Steuer. Sie reiben sich die Augen? Ein Bär? Unmöglich! Welcher Bär kann schon Autofahren?


Nach 40 Jahren rollt er wieder

10.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Nach 40 Jahren rollt er wieder

Nach 40 Jahren rollt er wieder

Der Mercedes 150 Sport-Roadster sollte DER führende Sportwagen werden. Als der kleine, schnittige Sportler 1935 auf der Internationalen Auto- und Motorradausstellung in Berlin präsentiert wurde, setzte Daimler alle Hoffnungen in das Fahrzeug. Aber zur Enttäuschung des Stuttgarter Autobauers kam alles anders und der 150er Roadster floppte. Nach nur zwei Jahren wurde seine Produktion eingestellt, weniger als 20 Modelle gingen bis dato vom Band. Auffindbar ist mehr als 70 Jahre später nur noch ein einziges Exemplar, das 40 Jahre im Museum rostete, bis die Schwaben sich nun entschieden, den Roadster zu seinem 75. Geburtstag wieder auf die Straßen von Kalifornien zu schicken.


Rallye Comeback von Mini

09.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Rallye Comeback von Mini

Rallye Comeback von Mini

Autorennen zu verfolgen. macht natürlich vor allem dann Spaß, wenn das eigene angefeuerte Autos sich furios gegen seine Mitstreiter durchsetzt. Genau das ist allerdings in den letzten Jahren der Rally-Weltmeisterschaft doch etwaaas langweilig geworden: Denn seit 2009 duellieren sich auf den abwechslungsreichen Rallyestrecken dieser Welt nur noch die Modelle zweier Automarken - Ford und Citroën. Wenn die schlechteste Platzierung aber ein zweiter Platz ist, macht so eine Autorallye irgendwie nicht viel Freude. Doch jetzt naht Abhilfe: Als Retter in der Not der Rallye-Weltmeisterschaft nahen die kleinen Flitzer von Mini! Ab 2011 will BMW in ausgewählten Rennen seinen Mini Clubman starten lassen, ab 2012 wird er sich dann während der gesamten Weltmeisterschaft mit den Amis und Franzosen messen lassen.


Ein fliegendes Auto als Zimmerdeko

09.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Ein fliegendes Auto als Zimmerdeko

Ein fliegendes Auto als Zimmerdeko

Wahre Autoliebe macht natürlich auch vor den eigenen vier Wänden abseits der Straße nicht Halt. Jeder über 18 Jahren allerdings sollte außerhalb des Partykellers auf mit Tesafilm an die Wand geklebte Poster lieber verzichten. Geschmacklich streitbar sind auch klassische “nackte Schönheit räkelt sich auf schnellem Schlitten”-Fotos. Doch dieses DeLorean Wandtattoo schafft Abhilfe und vereint Autoleidenschaft und schickes Wohnen in Einem – und das mit Special Effect!


Fahrschule mit 12 Jahren?

08.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Fahrschule mit 12 Jahren?

Fahrschule mit 12 Jahren?

Versuche, die Unfallraten auf Straßen zu senken, gibt es ja vielfach. Sie reichen vom Fahrsicherheitstraining bis zu kilometerlang großen Kruzifixen am Straßenrand. Mit einer ganz neuen Idee mischte sich jetzt der erfolgreiche australische Rennfahrer Jamie Whincup, der seit Jahren erfolgreich in der V8 Supercar, der australischen Tourenwagenserie, mitfährt, zu Wort. Seiner Meinung solle die Fahrausbildung am Steuer einfach im frühen Alter beginnen: Nämlich bei Kindern mit 12 Jahren.


Auto.de-Tipp: Für Selberschrauber und Tüftler

06.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Auto.de-Tipp: Für Selberschrauber und Tüftler

Auto.de-Tipp: Für Selberschrauber und Tüftler

Wer selber an seinem Auto schraubt und es wartet, kann viel Geld sparen. Aber bei welchem der zahlreichen Online-Shops für Autoteile soll man bestellen und was für ein Teil brauche ich genau?


NATO-gepanzertes Auto des verstorbenen Aldi-Gründers Theo Albrecht zum Verkauf

06.08.2010 von  |  Share  |  Comment

NATO-gepanzertes Auto des verstorbenen Aldi-Gründers Theo Albrecht zum Verkauf

NATO-gepanzertes Auto des verstorbenen Aldi-Gründers Theo Albrecht zum Verkauf

Von außen sieht er mehr als unauffällig aus. Wie ein stinknormaler Dienstwagen, ohne jeglichen Glamour und brandneu ist er auch nicht. Wenn man die Türen des Wagens öffnet, fällt ebenso erst einmal nicht ungewöhnliches auf: Stoffsitze, ein normales Radio. Aber der Schein trügt. Das Auto des Aldi-Gründers hat eine Sicherheits-Ausstattung, die es so wohl nur noch beim amerikanischen Präsidenten gibt – wenn überhaupt.


Rolling Stone – Der versteinerte BMW Z4

05.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Rolling Stone – Der versteinerte BMW Z4

Rolling Stone – Der versteinerte BMW Z4

Ist es nicht gut zu wissen, dass man sein Auto ohne Probleme in jedem Viertel abstellen kann und weiß, dass es mit Sicherheit nicht geklaut wird? Das hat sich zumindest ein chinesischer Künstler gedacht und hat seinen eigens designten Z4 im 789 Art District in Peking abgestellt. Das einzige Problem ist, dass er ihn von dort wahrscheinlich auch nie wieder weg bekommt.


Teurer Parkspaß - 200.000 Dollar für das Parken in der eigenen Auffahrt

04.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Teurer Parkspaß - 200.000 Dollar für das Parken in der eigenen Auffahrt

Teurer Parkspaß - 200.000 Dollar für das Parken in der eigenen Auffahrt

Wieso kommen die kuriosesten Geschichten rund um`s Automobil eigentlich meistens aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Laxere Gesetze, merkwürdigere Autos oder hmm, nennen wir es, Fahrgewohnheiten?  Wie dem auch sei, wieder einmal ereignete sich in einem Land quer über dem großen Teich ein doch verwunderliches Ereignis. Ein Mann besaß ein Auto. Leider war dieses Auto zu groß für seine Garage. Also parkte der Mann das Auto einfach in seiner Garagenauffahrt. Und genau das kostete ihn am Ende schier unglaubliche 200.000 Dollar. So geschehen in, na, man ahnt es kaum, Odessa-Florida.


Stresssituation Stau – Wenn Autofahrer ausrasten

03.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Stresssituation Stau – Wenn Autofahrer ausrasten

Stresssituation Stau – Wenn Autofahrer ausrasten

Jeder Autofahrer, der öfter als ab und zu mal sonntags unterwegs ist, kennt die Situation: Stau. Besonders in der Ferienzeit sind Deutschlands Autobahnen voll wie nie und die Geduld der Urlauber wird auf eine harte Probe gestellt. Die Kinder quengeln auf der Rückbank, die Hitze brennt erbärmlich aufs Autodach, im Radio kommt keine gute Musik mehr und man fühlt sich wie gefangen in einem Käfig. Mit dieser Stresssituation kann nicht jeder Autofahrer umgehen.


Auto "frisst" Mann

03.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Auto "frisst" Mann

Auto "frisst" Mann

Erinnern Sie sich noch an diesen schrecklichen Sommerhit vor einigen Jahren: "Schni schna schnappi - schnappi schnappi schnapp"? Was aber, wenn ein Auto plötzlich "Schnapp" macht? So geschehen vor kurzem in dem USA bei einem der berühmt-berüchtigten Dragster-Rennen, bei denen Fahrzeuge entledigt von allem bis auf Antriebskraft von einigen tausend PS auf dem kurzen Drag Strip starten - und an dessen Ende meistens auch hinüber sind.


Was mein ist, ist auch dein – Carsharing immer beliebter

02.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Was mein ist, ist auch dein – Carsharing immer beliebter

Was mein ist, ist auch dein – Carsharing immer beliebter

Das Auto ist ein wichtiges Statussymbol und wird von seinen Eigentümern gehegt und gepflegt. Teilweise ist die emotionale Bindung des Autofahrers an sein Gefährt so groß, dass er ihm sogar einen eigenen Namen gibt oder wie der Brite Chris Donald, sexuelle Gefühle für seinen PKW entwickelt. Aber immer mehr Menschen ist die emotionale Bindung an ein Auto völlig egal. Sie verzichten auf ein eigenes Fahrzeug und teilen sich mit anderen Gelegenheits-Fahrern ein Auto. Carsharing heißt der Trend, der sich mittlerweile deutschlandweit durchgesetzt hat.


Strafzettel aus dem Ausland? Ab zur Kasse!

02.08.2010 von  |  Share  |  Comment

Strafzettel aus dem Ausland? Ab zur Kasse!

Strafzettel aus dem Ausland? Ab zur Kasse!

In Frankreich beim Schnellfahren erwischt? In Italien über eine rote Ampel gefahren? Kein Problem, hat ja sowieso keine Konsequenzen für mich. Das dachte sich der ein oder andere deutsche Autofahrer und gab auf den Autobahnen außerhalb Deutschlands so richtig Gas. Bisher dürfte er damit wohl auch Glück gehabt haben, aber im Oktober ändert sich die Rechtslage.


» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:

Log in »  Become a member

» Forgotten your password?