Auto des Tages

Nissan Terrano II

New, used and commercial cars from Nissan

Nissan Terrano II Foto

Hochbeinig, kurz und flott gestylt rollt der Nissan Terrano II seit der Mitte der 1990er Jahre über unsere Straßen und zieht bereits mit der großen Lufthutze auf der Motorhaube die Blicke auf sich. Zudem machen der Kühlergrill mit seinen wuchtigen Streben und die avantgardistisch geformten Kunststoffgitter eines unmissverständlich klar – der Nachfolger des Terrano ist ein echter Blickfang und brilliert zudem mit technischen Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger. Schließlich vereint das SUV die Vorteile eines allradgetriebenen Offroaders mit dem Komfort einer Limousine und soll vor allem Fahrspaß pur garantieren. Diesem Anspruch wird der Nissan Terrano II in jedem Detail gerecht – begeistert er die Autofahrer mit seiner großzügigen Aussicht, der erhöhten Sitzposition und einer flachen Armaturentafel.

Den Nissan Terrano II gibt’s in den Farbtönen sonnengelb, lavarot-metallic und chinablau

Zusätzlich zeigt sich das SUV äußerst geländetauglich und kommt auch mit grobem Untergrund bestens zurecht. Eine Besonderheit im Innenraum ist neben dem ungewöhnlich flachen Lenkrad die Anordnung der Instrumente. Tacho und Drehzahlmesser sitzen nicht wie üblich in der Mitte, sondern sind an beiden Seiten des Displays positioniert. Zudem verwöhnt das Interieur seine Insassen mit vielen Ausstattungshighlights, welche die Zeit an Bord des SUVs wahrlich versüßen. Bereits die höhenverstellbare Lenksäule, eine Klimaanlage, die elektrischen Fensterheber sowie die Zentralverriegelung mit Fernbedienung erfüllen viele Autoträume. Zusätzlich sorgen das ABS mit elektronischer Bremskraftregelung, zwei Frontairbags und die elektronische Wegfahrsperre für die nötige Sicherheit. Noch weitere Extras gibt’s in den Ausstattungslinien Comfort, Elegance und Elegance Style – jede Edition hält besondere Highlights bereit und wird den individuellen Ansprüchen der zukünftigen Besitzer gerecht.

Durch sein Design und das komfortable Interieur präsentiert sich das SUV in Bestform

Nach zwei Facelifts in den 1990er Jahren legt der Nissan Terrano II im Jahr 2002 überrascht die ‚II’ ab und überrascht passend zum Namenswechsel mit weiteren markanten Änderungen. Alle ab 2004 produzierten Modelle begeistern nochmals durch Modifikationen an der Außenhaut, dem Interieur und einer noch umfangreicheren Serienausstattung. Aktuell stehen dem SUV ein 125 sowie ein 154 PS starker Dieselmotor zur Verfügung, der mit einer Spitzengeschwindigkeit von 170 km/h pure Fahrfreude garantiert.

All Nissan Terrano II used car offers

» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:

Log in »  Become a member

» Forgotten your password?