Auto des Tages

Mazda 323

New, used and commercial cars from Mazda

Mazda 323 Foto

Der Mazda 323 wurde als Fahrzeug der Kompaktklasse von 1977 bis 2003 von Mazda hergestellt. Nachfolger des Mazda 323 ist der Mazda 3. Die erste Generation des Mazda 323 (werksinterne Bezeichnung: FA4) wurde im Januar 1977 der Öffentlichkeit präsentiert. Dieses Modell war Nachfolger des Mazda 1000/1300. Der neue Mazda 323 zeichnete sich durch eine Schrägheck-Karosserie aus und wurde zunächst mit drei bzw. fünf Türen verkauft. Ab September 1977 gelangte auch ein fünftüriger Kombi des Mazda 323 (FA4V) zu den Händlern. Die angebotenen Vierzylindermotoren besaßen einen Hubraum zwischen 1,0 und 1,4 Litern und eine Leistung von 45 bis 82 PS. Den Mazda 323 als Sportmodell SP konnte man nur mit 1,4-Liter-Motor (70 PS) und drei Türen erwerben. Erkennbar war dieses Fahrzeug an mattschwarzen Stoßstangen, bunt karierten Sitzstoffen und gelb-roten Rallye-Streifen.

Nach einem Facelift erhielt der Mazda 323 ab 1979 größere Rückleuchten und rechteckige H4-Scheinwerfer. Der Mazda 323 BD rollte ab Herbst 1980 bis 1985 von den Produktionsbändern. Glattflächig, kantig und modern präsentierte sich dieser neue Mazda, der erstmals nur Vorderradantrieb hatte. Erhältlich war dieses Modell mit drei, vier oder auch fünf Türen. Überarbeitet wurden insbesondere die Stoßstange, in die die Blinker integriert wurden, sowie die Rückleuchten. Auch in die DDR wurde dieses Mazda-Modell offiziell geliefert.

Mit der Typbezeichnung BF startete Ende 1985 die neue Modellgeneration des Mazda 323. Das Basisdesign wurde fortgeführt, allerdings hatte der Wagen einen deutlich dynamischeren Auftritt, v.a. aufgrund der flacheren Linienführung und den schmaleren Scheinwerfern. Dieser Mazda 323 ist ebenfalls als drei-, vier- oder fünftürige Version erhältlich. Im Jahre 1986 erfolgte dann die Einführung des neuen Mazda 323 Kombi (Typ BW). Auch ein Dieselmotor mit 1,7-Litern Hubraum und 54 PS ist nun im Angebot. Schon Mitte 1987 erhielt der Mazda 323 ein Facelift.

Die vierte Generation des Mazda 323 (Typ BG) wurde von 1989 bis 1994 produziert. Klar erkennbar ist trotz einer Weiterentwicklung des Designs der Bezug zum Vorgängermodell. Mit dem Mazda 323F war nun auch eine fünftürige coupéhafte Variante im Angebot. Die besonders sportliche Optik dieses Modells ergab sich aus den Klappscheinwerfern und der sehr flachen Linienführung. Der Kombi des Mazda 323 wurde einem Facelift unterzogen und nun auch mit Allradantrieb angeboten. Ebenso war jetzt auch das neue Modell mit einer allradgetriebenen Variante des dreitürigen Modells erhältlich. Es war ausgerüstet mit einen 1,8 Liter16V-SOHC Motor, der 103 PS leistete.

Ab September 1994 wurde die Baureihe BA als Nachfolger der Baureihe BG hergestellt. Alle Karosserievarianten wiesen nun ein Kürzel hinter der „323“ auf (323C: 3-Türer, 323S: 4-Türer, 323F: 5-Türer). Gerade beim 323F und 323C war das Design sehr sportlich, allerdings im Vergleich zu den Vorgängermodellen fast ohne Kanten. Der Mazda 323 wurde jetzt erstmals mit Fahrer- und Beifahrerairbag angeboten.

Mit der Typbezeichnung BJ erschien ab 1998 die letzte Modellgeneration auf dem deutschen Automarkt. Der Kunde konnte dieses Modell als Fünftürer mit Kombiheck (323F) oder viertürige Limousine (323S) erwerben. Es existierten drei Ausstattungsvarianten (Sportive, Comfort, Exlusive) und fünf Motoren waren im Angebot. Eine Überarbeitung dieser Baureihe erfolgte im Jahr 2000. Der Innenraum wurde mit neuen Farben und Stoffen präsentiert und die Frontpartie grundlegend verändert. Nach 26 Jahren wurde die Modellreihe Mazda 323 im Jahr 2003 eingestellt. Die neue Unternehmenspolitik führte dazu, dass der Nachfolger des Mazda 323 die Bezeichnung Mazda 3 erhielt. In Japan wird das neue Modell als Mazda Axela angeboten. Auf der Suche nach Ihrem neuen günstigen Fahrzeug sollten Sie unbedingt bei www.auto.de vorbeischauen!

All Mazda 323 used car offers

Sorted by: Price (ascending)
Mazda 323 66130 Saarbrücken
Petrol , ABS, Airbags, Electric window lift, Warranty, Air conditioning, Radio / CD, Power steering, Central locking
3.300,- €
98 HP
119.458 km
Initial registration:02/2003
Mazda 323 86167 Augsburg
Petrol , ABS, Airbags, Alloy wheels, ESP, Electric window lift, Air conditioning, Radio / CD, Central locking
3.390,- €
98 HP
109.988 km
Initial registration:12/2000
Mazda 323 86368 Gersthofen
Other , ABS, Airbags, Alloy wheels, Electric window lift, Air conditioning, Radio / CD, Central locking
3.390,- €
98 HP
109.988 km
Initial registration:12/2000
Mazda 323 52224 Stolberg-Mausbach
Petrol , ABS, Electric window lift, Air conditioning, Central locking
3.434,- €
88 HP
103.497 km
Initial registration:12/1999
Mazda 323 72336 Balingen
Petrol , ABS, Airbags, Alloy wheels, Electric window lift, Air conditioning, Radio / CD, Power steering, Central locking
3.450,- €
88 HP
81.750 km
Initial registration:02/2000
Mazda 323 04860 Torgau
Petrol , ABS, Airbags, Alloy wheels, Electric window lift, Air conditioning, Power steering, Central locking, Radio compatibility
3.790,- €
88 HP
86.840 km
Initial registration:10/1999
Mazda 323 99867 Gotha
Petrol , Airbags, Alloy wheels, Electric window lift, Air conditioning, Central locking
3.800,- €
98 HP
118.381 km
Initial registration:03/2002
Mazda 323 19370 Parchim
Petrol , ABS, Airbags, Alloy wheels, Electric window lift, Warranty, Air conditioning, Power steering, Central locking
3.890,- €
98 HP
151.340 km
Initial registration:11/2001
» Access your personal account

Your recent activity on auto.de:

Recently viewed vehicles:

Log in »  Become a member

» Forgotten your password?